Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 592.

  • Zitat von Ronny7220|Jena|: „@chris89 habe den Ortsnamen geändert. Danke für das Zeigen. Ja das Bild ist bewusst so dunkel. Die Kontraste unter der Wolkenschicht ließen kaum Licht zu. Selbst ohne Verlaufsfiltern, waren die Strukturen der Hammer. Und ein Verlaufsfilter ist auch kein Wundermittel. “ Das war auch nicht negativ gemeint, das weißt du ja. Solange Bildbearbeitung / optische Hilfsmittel dem Zweck dienen, den natürlichen Zustand detailgetreu wiederzugeben, ist dagegen meiner Meinung nach …

  • Hallo Maurice, schöne Bilder und wie immer ein kurzes und knackiges Chasing bei dir, ohne unnötige CO2-Belastung.

  • Hallo Ronny, tolle Bilder! Da sieht man doch denke ich sehr gut, dass sich die Verwendung fotografischer Extras (insbesondere Verlaufsfilter, Lightning Trigger) bezahlt macht. Zumindest kann man damit doch meiner Einschätzung nach eine ausgewogene Belichtung von Vordergrund und Himmel erreichen. Lediglich bei der Böenfront kurz vor dir (viertletztes Bild), ist es für meinen Geschmack etwas zu schwarz. Ein kleiner Fehler hat sich im Text eingeschlichen: Bei der Abfahrt meinst du sicher "Querfurt"…

  • 22.06.2016 | Freiberg - Chemnitz

    chris89 - - Berichte 2017

    Beitrag

    Hallo Kevin, danke für deinen Bericht. Wenn ich das richtig interpretiert habe, chast du mit Zug und Fahrrad? Dafür ist es eine wirklich tolle Ausbeute! Bei deinen Bildern handelt es sich tatsächlich um eine Böenfront, sogar mit darüber liegender Shelfcloud. Zu Beginn meiner Studentenzeit hatte ich auch schon ein paar Deutsche-Bahn-Chasings, d.h. ich habe vom Timing her abgeschätzt, wann es wo hochgehen könnte und bin dann mit der Bahn durch die Landschaft gefahren. 2009 klappte das auch mal ein…

  • Mal fix ein Panorama bei Schafstädt. Selbige Linie zog nachher Richtung Leipzig. storm-chasing.de/forum/index.p…b5473bc479274a8aa7cac1fad

  • "An embedded supercell at the SW-ern end poses an additional risk of large hail and a tornado which might even become long-lived or strong!"

  • Hatte ich letztes Jahr schonmal auf FB gepostet, aber da es gerade in der WZ wieder auftaucht, dachte ich mir gerade, dass es ja auch hier ganz gut aufgehoben wäre... youtube.com/watch?v=nSJkydvQTJY Wie man sieht, braucht es für rotierende Aufwindsäulen nicht viel mehr, als einen starken Aufwind und ein bisschen Windscherung.

  • Halo Ronny, i bims, Chris. Voll die tolle Bilder vong Niceigkeit her und auch vong Sprachwal.

  • Wetterthread JUNI 2017

    chris89 - - LIVE - FORUM 2017

    Beitrag

    storm-chasing.de/forum/index.p…b5473bc479274a8aa7cac1fad Hier mal im Nachtrag noch ein Panorama von der entstehenden Linie am Dienstag, knapp westlich von Potsdam.

  • 09.06.2017: Gewitterthread

    chris89 - - LIVE - FORUM 2017

    Beitrag

    Am morgigen Freitag nähert sich ein äußerst markanter Trog, der von Westen hereinschwenkt und dessen Achse am Abend bereits über Westdeutschland liegt. Ihm vorgelagert sind eine Kaltfront und eine Konvergenz, wobei die Konvergenz bereits in den frühen Nachmittagsstunden, die Kaltfront dann zum Abend hin Thüringen überqueren wird. Die Trogachse wird uns schließlich in der Nacht zum Samstag überqueren. Insgesamt brauchen wir uns morgen also über die dritte, notwendige Zutat für die Gewitterentwick…

  • Wetterthread JUNI 2017

    chris89 - - LIVE - FORUM 2017

    Beitrag

    Ob es einen eigenen Thread wert ist, wissen wir aktuell noch nicht genau, daher packe ich es mal hier rein. In aller Kürze: Morgen zieht vermutlich bereits gegen Mittag eine Kaltfront nach Thüringen rein. Diese ist an ein Sturmtief über der Nordsee gekoppelt. Entsprechend könnte es auch mal etwas ruppiger zur Sache gehen (Wind). Nach Nordosten hin wird gleichzeitig eine labile Luftmasse mit einbezogen. An einer vorlaufenden Konvergenzlinie können daher später auch Gewitter ausgelöst werden. Verm…

  • Wetterthread JUNI 2017

    chris89 - - LIVE - FORUM 2017

    Beitrag

    Sammelthread für alle Themen rund um's Wetter Hier kann folgendes gepostet und gefunden werden: - Aktuelle Messwerte und Beobachtungen - Besprechungen zur Wetterlage/folgende Wetterlagen - Bilder zur Wetterlage (max. 5) - Links zu wetterbedingten Artikeln Für besondere Wetterlagen werden separate Threads erstellt.

  • Hallo zusammen, ich war heute auch mal kurz unterwegs, da die Zellen, die in Richtung Lützen ziehen sollten, zeitweise gewittrig waren. Zum Mittag hatte es über Leipzig nochmal ein wenig eingestrahlt und die Windscherung schien sehr gut ausgeprägt zu sein. Im letzten Radarbild vor meinem Aufbruch sah ich jedoch keine elektrische Aktivität mehr. So war ursprünglich mehr Auto waschen im Starkregen geplant, wurde aber dann von der Natur eines Besseren belehrt. Es fing doch recht schnell an, wieder …

  • Zitat von Meuselwitzer: „Hab mir gestern mal das Doppler vom Kachelmann angeschaut. Das Gerät in Eisenberg hat ja wirklich rotiert. Könnte man also als Superzelle klassifizieren, oder? “ Bei vielen kräftigen Zellen rotiert der Aufwind mal kurz. Um als Superzelle durchzugehen, bedarf es jedoch noch dem Kriterium, dass es mindestens 30 Minuten rotiert hat. Das könntest du nochmal überprüfen.

  • Danke Kay, dass du sie fotografiert hast! Ich hätte mich auch gleich bei Mörsdorf positionieren und nicht auf die nördliche Zelle setzen sollen, dann hätte ich es noch bis zu dem Punkt geschafft. So blieb mir zwar der Anblick, aber auf die Schnelle hatte ich keinen akzeptablen Punkt zum Ablichten gefunden. Aufgrund des einsetzenden Starkregens mit Gefahr größeren Hagels musste ich von der A9 nach München gleich auf die A4 weiter, um auszuweichen.

  • Hallo zusammen, erneut zücke ich das Schreib- und Tippgerät, um ein paar Zeilen zur morgigen Wetterlage zu schreiben. Beim Blick auf die Großwetterlage fällt zunächst auf, dass wir im Verlauf des morgigen Tages auf die Vorderseite eines Langwellentroges über dem Atlantik gelangen. Knapp hinter der Achse des abziehenden Höhenrückens folgt bereits ein Bodentief, dessen Achse morgen von West nach Ost über Deutschland wandert. Im Zuge des damit verbundenen Warmlufteinschubs, der aktuell bereits stat…

  • Sehr schöne Bilder und Kay im TSC-Shirt... yeah! Shelfcloud und Whales Mouth sind schon sehr beeindruckend. Den vermeintlichen Bieberschwanz würde ich übrigens als Tail Cloud einstufen. Unter dem Grün war ich zu der Zeit - war schön. Das Resultat hatte ich ja schon im Gewitterthread gepostet: 28.05.-31.05. Gewitterthread

  • 28.05.-31.05. Gewitterthread

    chris89 - - LIVE - FORUM 2017

    Beitrag

    Das eigentliche Unwetter bekam ich heute leider nur am Rande mit, aber auch im "Aftermath" war die Vielfalt an Eindrücken in Markkleeberg heute schon beeindruckend. Im Prinzip waren sämtliche Begleiterscheinungen dabei, die man sich von einem starken Gewitter so erhofft, ohne dass es allzu arg für Betroffene wurde. (zu denen ich im Zweifelsfall dann ja auch gehöre...) Lutschpastillen überall: storm-chasing.de/forum/index.p…b5473bc479274a8aa7cac1fad Schäden durch Sturmböen. Bäume lagen wohl auch …

  • 28.05.-31.05. Gewitterthread

    chris89 - - LIVE - FORUM 2017

    Beitrag

    Was die Interpretation der Daten angeht, sind wir schon recht schnell, denke ich. Und es ist eben immer wieder notwendig, wie man heute bei dem Riesenhagel / Sturm / was auch immer wieder gesehen hat. Und wer, außer wir oder den Wetterdiensten, kann schon eine Superzelle oder noch gefährlichere Entwicklungen anhand der Radardaten erkennen bzw. dann bei den Beobachtungen? Ich denke, das wird noch eine längerfristige Geschichte, hier die Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu verbessern. @Lon…

  • 28.05.-31.05. Gewitterthread

    chris89 - - LIVE - FORUM 2017

    Beitrag

    Ohne Auslöse am Harz (offenbar hat irgendwie irgendwo was gedeckelt) geht es weiter in die Nacht. Der Dienstag ist dann ähnlich ungewiss, wie der Montag, was die Eingrenzung hinsichtlich Ort und Zeit betrifft. Fest steht, dass in schwülwarmer und energiereicher Luft (CAPE wieder in Größenordnungen von 1.000 - 1.500 J/kg) bereits ab dem Morgen phasenweise Gewitter auftreten können, die den Charakter von unorganisierten Multizellenclustern aufweisen. Ein zeitlicher Schwerpunkt am morgen und am Nac…