Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 670.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Wenn du denkst, es geht nicht mehr schlimmer... ... setzt jemand immer noch eins drauf. Diese Lebensweisheit könnte sich demnächst wieder bestätigen. Doch zunächst der Vollständigkeit halber noch einige der üblichen Meldungen zu Bränden und Co.: lvz.de/Region/Delitzsch/Feldbr…rf-auf-1000-Quadratmetern braunschweiger-zeitung.de/helm…n-Boerde-eingekreist.html mz-web.de/merseburg/flammen-ve…-auf-wohnhaeuser-30976344 Und noch ein Artikel zur Situation der Landwirte: wiwo.de/politik/deutschland/du…nz…

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Ein mir gänzlich unbekanntes Phänomen, welches ich heute leider auch hier schon im örtlichen Park beobachten konnte: mz-web.de/aschersleben/wegen-d…prengen-aeste-ab-30947766 Ich hatte mich schon gewundert, warum soviele Äste unten lagen, denn der letzte Windbruch ist nun auch schon eine Weile her. Mal schauen, wie es in ein bis zwei Wochen aussieht.

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Bilanz des Höhentiefs Abgesehen von letzten Schauern in Südthüringen morgen geht der Einfluss des Höhentiefs zu Ende. Da sich zum Wochenende wieder Hochdruck durchsetzt, ist es Zeit Bilanz zu ziehen (zunächst Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, danach der Rest): Am Dienstag regnete es zunächst vor allem in der Südhälfte Thüringens und Sachsen, jedoch meist nur einstellige Summen. Zum Abend wurde Südwestthüringen nochmal von einem Regengebiet gestreift. Am Mittwoch regnete es zunächst im äußerste…

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Heute gefallene Niederschläge: kachelmannwetter.com/de/messwe…summe/20180710-0600z.html Prognostizierte Niederschläge bis Freitag früh: kachelmannwetter.com/de/modell…chlag/20180713-0200z.html Am morgigen Mittwoch würden die Hoffnungen zur Linderung der Trockenheit auf den örtlich auftretenden Schauern und Gewittern in Höhenkaltluft liegen, wobei nur punktuell mal die 10mm überschritten werden. Lediglich im Westen Thüringens kann es in den nächsten Stunden noch etwas mehr regnen. Am Donnerstag b…

  • Wetterthread JULI 2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Ungeachtet der andauernden Trockenheit kann es morgen im Zentrum des Höhentiefs örtlich zu kräftigen Schauern und kurzen Gewittern kommen... so ein wenig im Stil dessen, was man früher mal als "Aprilwetter" bezeichnet hätte.

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Fortdauer der Dürre! Während in den nächsten Tagen dank des angesprochenen Höhentiefs in einigen Teilen Nordostdeutschlands zumindest eine leichte Entspannung durch Regenfälle eintreten kann, bleibt ein großer Teil von Thüringen, das südliche Sachsen-Anhalt und die Leipziger Region vom Niederschlag ausgespart. Dienstag können im Südosten Thüringens und in Sachsen mal mehr als 10 mm fallen, Mittwoch sind dann MV, BRB, Berlin, das nördliche SA und NDS dran. Es ergibt sich ein witziges Bild im akku…

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Besonders dramatische Brände aus den letzten Tagen aus dem Nordosten Deutschlands und bei unseren Nachbarn: ndr.de/nachrichten/mecklenburg…Einsatz,waldbrand388.html rbb24.de/studiocottbus/panoram…andenburg-200-Hektar.html rbb24.de/panorama/beitrag/2018…aldbrand-trockenheit.html Kurios, aber auch etwas traurig: augsburger-allgemeine.de/panor…-in-Brand-id51553591.html Und unsere Regierung ist wie immer erstmal "in Sorge" (Eine der Hauptaufgaben von Politikern: "In-Sorge-Sein"!): welt.de/newsticker…

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Endlich mal ein fundierter und kritisch recherchierter Beitrag zum Thema: mdr.de/mediathek/mdr-videos/b/video-210430.html

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Verschiedene News-Meldungen zum Thema: 01.07.2018 mz-web.de/saalekreis/feldbrand…le-gegen-flammen-30712236 mz-web.de/saalekreis/feldbrand…h-rauch-zusammen-30712330 mz-web.de/sachsen-anhalt/extre…larm-an-badeseen-30711682 mz-web.de/panorama/vor-allem-i…nbussen-moeglich-30711516 mz-web.de/bernburg/zwischen-pe…mit-loeschwasser-30712440 30.06.2018 mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig…andkreis-leipzig-100.html mz-web.de/sachsen-anhalt/ernte…rennt-ueberall---30709970 ndr.de/nachrichten/mecklenburg…Feldbraen…

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Dazu noch ein paar Hintergrundinformationen von mir: --- Was sind die Ursachen für die zum Teil extremen Abweichungen in Temperatur, Sonnenschein und Niederschlag? --- 1. Die Frontalzone, an der die für unsere Breitengrade übliche Westwinddrift in Gang kommt, liegt außergewöhnlich weit nördlich. Eine ähnliche Konstellation hatten wir vor dem "Jahrhundertsommer" 2003 ebenfalls. Atlantische Tiefs erreichen den europäischen Kontinent praktisch nicht mehr, sodass in Europa viele Regionen von Trocken…

  • Trockenheit/Dürre ab 29.06.2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Sammelthread zur Trockenperiode im Frühjahr/Sommer 2018 Da offenbar momentan die einzigen Sorgen der Deutschen das Ausscheiden von der WM und das zurückliegende, unterkühlte Wochenende betreffen, bin ich sehr motiviert, diesen Thread zu eröffnen. storm-chasing.de/forum/index.p…be211a9ae24cfac01b7fbcb7b Man vergegenwärtige sich einmal die aktuelle Situation: - Wir hatten in diesem Jahr einen rekordwarmen und sonnenscheinreichen April UND Mai. - In Ost- und Norddeutschland fiel im Mai und Juni im …

  • Wetterthread JUNI 2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Hallo zusammen, durch das bislang gewittertechnisch sehr maue Jahr (vor allem fototechnisch) geraten auch wieder andere Dinge mehr ins Blickfeld. Freitag Abend war ich nach einem Hinweis, den ich via Loni und über Facebook erhielt, auf der Lauer, um nach helleren NLCs Ausschau zu halten. Das OSWIN hatte hier starke Signale angezeigt und zum Abend taten sich ein paar Wolkenlücken auf. Also positionierte ich mich am See und konnte immerhin ein paar eindeutig zu identifizierende leuchtende Nachtwol…

  • Wetterthread JUNI 2018

    Chris - - LIVE - FORUM 2018

    Beitrag

    Na, auch ganz unabhängig von den ausbleibenden Gewittern bin ich mal gespannt, wie sich morgen der tatsächliche Ablauf gestaltet. Besonders nach Sachsen zu dürfte es sich zunächst nochmal auf fast 30°C aufheizen bei leichter Bewölkung. Mit der ersten Böenlinie kommt es dann zu einem Temperatursturz um oder sogar etwas über 10 K, begleitet von Böen in Sturmstärke, dann höchstens ein paar kurze Schauer hinter der Linie und zum späten Nachmittag ähnlich wie bei einer Dry Intrusion mit markantem Auf…

  • Hallo zusammen, herzlich Willkommen zum Seminar "Gelassen bleiben ohne Höhenströmung". Letzten Samstag war es soweit: Es ist der unwahrscheinliche Fall eingetreten, dass sich in einem gradientschwachen Sumpf Gewitter bis in die Region Nordsachsen / Leipzig vorgearbeitet haben. Fotografisch gesehen hielt der Tag wie erwartet nichts Besonderes bereit, dennoch war das Chasing lohnenswert, da mir einige interessante Phänomene aufgefallen sind. Nachfolgend möchte ich sowohl auf die mesoskaligen Beson…

  • Sonntag ... haben wir mal tatsächlich so etwas wie eine Höhenströmung (!), wenn auch nur schwach aus westlichen Richtungen. Daneben könnte ein kleiner Randtrog etwas Hebung bereitstellen (im Norden etwas mehr). Problem scheint diverses Restgewölk mit entkoppelten Schauern / Gewittern am Vormittag zu sein, was in Zusammenhang stehen könnte mit den fortdauernden Gewittern über dem Westen aktuell. Aber das ist wieder so ein Nowcast-Thema, was man sich besser morgen Vormittag nochmal anschauen sollt…

  • In der Leipziger Tieflandsebene bzw. generell in den ausgetrockneten Regionen ist das passiert, was ich gestern vermutet habe: Es strömt wie auch schon die letzten Wochen bei dieser Lage knochentrockene Ostluft ein. Der Himmel hält nur flache Sc str und Cu hum bereit, wie für Hochdruckeinfluss typisch. Die hochaufgelösten Modelle scheinen das nicht richtig in den Griff zu bekommen, da einen Tag zuvor immer zuviel Konvektion im Flachland gerechnet wird. Diesen Faktor sollte man zukünftig noch ver…

  • Zum Spaß habe ich mal Super HD, das Rapid Update und COSMO für heute durchgeschaut. Rapid und Cosmo möchten dabei vom Erzgebirge her Gewitter, die bis in die Leipziger Tieflandsbucht ausgreifen, während es im Super HD vom Ablauf her genau anders herum laufen soll. Von den Parametern her erinnert es stark an die "Lage" vom 29. Mai. Hohe Labilität , viel Feuchte (Kommt diese in den Trockenregionen wirklich zu Stande?), Hebung aufgrund des Sumpfs kaum zu identifizieren, praktisch keine Scherung . D…

  • Ist "undulatus" denn dann falsch? "asperitas" bezeichnet ja eigentlich nur eine Sonderform und da Unterarten und Sonderformen gemischt auftreten können, könnte es doch auch "Stratocumulus stratiformis opacus undulatus asperitas" heißen, oder?

  • Wahrscheinlich mangelt es auch etwas an Hebung. Konvergenzzonen befinden sich aktuell noch rückseitig des Clusters über Westthüringen und quer über Sachsen-Anhalt. Für einen richtigen Cold Pool , der dann weitere Gewitter triggert, hat es hier im Osten aber nicht gereicht.

  • Schön analysiert mit dem Meiningen-Sounding, Maurice. Nur leider haben wir ja gerade nach Osten zu eher die südöstliche Höhenströmung und die Luftmasse aus dieser Richtung schaut leider viel trockener aus, als ursprünglich (z.B. gestern) prognostiziert. Damit wird es wohl gerade in den Regionen, die den Regen am meisten brauchen, wieder bei eher vereinzelten Entwicklungen bleiben. Zum Abend hin, wenn der Eisschirm-Crap abgezogen ist, mag ich aber einzelne Entwicklungen für Thüringen noch nicht g…