Thread Gewitterlage 30.03.2010

    • Thread Gewitterlage 30.03.2010

      Die nächste -ähnliche- Lage wie vergangenen Freitag steht Morgen an. Der gewohnte Thread hierfür.
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    • Hier mal das 12Z Sounding von Meiningen:



      Quelle: weather.uwyo.edu/upperair/sounding.html

      Man sieht eine recht instabile Schichtung, mit recht großen Temperaturabnahmen in mittleren Höhen. So kann auch schon eine gewisse Menge an Cape ( hier ML Cape ) freigesetzt werden.
      ( blaue Fläche ). Allerdings haben wir es auch noch mit einer mäßigen Menge an konvektiver Hemmung (gelbe Fläche) zutun. Wenn das Luftpaket, durch Hebung (gegen Abend mehr und mehr dynamisch wegen des Kurzwellentroges) diesen Teil überwindet, dann steht hochreichender Feuchtkonvektion nichts mehr im Wege. Das EL (equilbrium level = Wolkenobergrenze ) liegt bei rund 7000m. Das ist aber alles sehr variabel, Veränderungen der Temperatur und des Taupunktes berufen eine Änderung vom Cape und vom EL hervor. Im Sounding sieht man schön ein Veering und eine mäßige Geschwindigkeitsscherung.
      So weit erstmal. Aktuell sind es 18,5°C und einzlelne Cu's quellen schon ganz ordentlich.

      Grüße, Maurice

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maurice ()

    • RE: und das ganze mal von der anderen Seite^^

      Von Südwest kommts heut Abend schön rein, wenn die Zellen halten *auf Holz klopf*
      Ganz wichtige TSC - Grundsatzregel: Südwest hassen wir, denn meistens bei Südwest halten die Zellen bis zum Thüringer Wald durch und schwächen sich dann ab und wir haben nichts mehr, da es sich dann erst wieder in Sachsen/Sachsen-Anhalt aktiviert.

      Die oberste Grundsatzregel ist: Auf nichts freuen, immer pessimistisch sein und denken "Da kommt nichts mehr" oder "Das löst sich eh auf"

      8) :D ;)
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)

      Beitrag von Martin ()

      Dieser Beitrag wurde von Markus gelöscht ().
    • Hallo.

      Leider war ich die meiste Zeit am Fahren und konnte im Dunkeln, in fremder Gegend, auch nicht so gute Punkte entdecken. Gegen Ende versuchte ich an der Gewitterrückseite mein Glück.
      Hier mal ein Treffer (augeschnitten, da Autos fuhren):


      Gruß, Maurice