Gewitterfront über dem Südeichsfeld (überarbeitet)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewitterfront über dem Südeichsfeld (überarbeitet)

      Hallo Zusammen!
      So wie versprochen die restlichen Bilder von einer sehr holprigen Gewitterjagd die ich Gestern so gegen 16:00 Uhr startete mit Fahrt in Richtung Kalteneber.Nach kurzem Datenaustausch mit Maurice wollte ich erst Richtung Westen starten da Wir dort eine schöne Zelle im Hessischen Bergland zwischen Fritzlar und Kassel sahen aber dann sind mir erste Zweifel gekommen ob die Zelle nicht futsch ist bevor ich ankomme also entschied ich mich für meinen Ch. Point oberhalb von Kalteneber ,an einer Kapelle ,was sich auch als richtig erweisen sollte.
      So oben angekommen sah ich erstmal die Front noch in weiter Ferne.



      So und dann legte der Wind zu und die Front war auf dem Vormarsch genau in meine Richtung ,ich sah das es sehr turbulent zu ging, heftige Erdblitze gingen nieder und ein kräftiges Niederschlagsfeld konnte ich auch sehen und dann weiter lings sah ich Etwas das wie eine Böenfront aussah aber zu dem Zeitpunkt noch nicht richtig erkennbar war.Das änderte sich aber rasch wie Ihr sehen werdet.




      Ja und dann war sie fast bei mir und plötzlich hörte ich lautes Donnergrollen aber nicht aus der Richtung die ich beobachtet habe. ?( Ich ging um die Kapelle und sah auf einmal aus Westen eine weitere Front die mich von rechts voll aufs Korn nehmen wollte.
      Zelle West:






      Dann habe ich meinen Standort gewechselt ,nur weg aus dem Bereich.
      So dann kümmerte ich mich wieder um meine erste Front die nun auch da war.puh :hot
      Eine Böenfront mit heftiger Rotation .Es stellten sich kräftige Böen ein gepaart mit Naheinschlägen .



      So und nun habe ich das Lokal fluchtartig verlassen und die Heimreise angetreten.
      Und hier noch ein paar Panos .

      .

      .





      So ich hoffe der Ausflug hat ein wenig gefallen.
      Grüße Pierre :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Pierre ()

    • Nette Aufnahmen und panos!
      Ja, Pierre es war die richtige Entscheidung ins Südeichsfeld zu fahren. Allerdings hättest du von der Zelle, welche westlich von dir lag, auch noch was gesehen. Die Neubildungen waren aber in deinem Bereich die Besseren. :thumbup:
      Die Bilder wirken mir persönlich etwas 'unnatürlich' , ich weiß nicht, woran das liegen könnte, vielleicht ist dein Monitor falsch eingestellt? Das soll nur zur Verbesserung dienen, schließlich bist du derjenige, der des öfteren die stärksten und fotogensten Zellen Thüringens abbekommt. ;)

      Grüße von der Hainleite
      Maurice
    • Danke Maurice & Jonas ich habe keine Ahnung woran das liegt ,wobei ich Sie eigentlich nur ein wenig entrauscht hab ,noch nicht einmal die Farbe habe ich nach bearbeitet. Cam???? Bin für jeden Tipp dankbar. ;(
      VG Pierre

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pierre ()

    • Hallo Pierre!

      Eine schöne Dokumentation hast du uns da geliefert... jedoch möchte auch ich jetzt mal auf Ursachenfindung gehen:

      a) Welche Cam hast du?

      b) Womit entrauschst du sie?

      Es wäre schade, wenn deine Dokumentationen immer durch die Qualität der Bilder so leiden müsste. Ich kann mich jedenfalls daran erinnern, dass die Qualität deiner Bilder schonmal besser gewesen ist. Ansonsten sind das ja sehr schöne Motive, aber offensichtlich liegt da ein mehr oder weniger "technisches" Problem vor. :)

      Grüße, Chris
      - wetterinteressiert und unwetterbegeistert seit Beginn der 2000er Jahre
      - TSC-Mitglied seit 2007
      - aktiver Chaser seit 2010
    • Danke für den Bericht Pierre, eindrucksvolle Zellen hast du erwischt! Ich muss wohl doch mehr ins EIC aufbrechen und dort rumwildern :D :P

      @Chris: Möglicherweise liegts wohl nicht an der Cam...

      @Pierre: Erläutere doch einfach mal was du alles gemacht hast, vielleicht sind sie zu "überbearbeitet"? Zum Entrauschen sollte man übrigens NeatImage nehmen. Und schicke mir doch mal eins der Bilder im Original per E-Mail!

      Gruß

      Markus
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Hey Pierre, also da hast du ja ein paar leckerbissen vor die Linse bekommen :thumbup: , was ich jetzt aber net verstehe, warum muss man Bilder die am Tag aufgenommen sind Entrauschen? Nicht böse gemeint ich mich halt frag nur. Welche ISO hast du eingestellt, also meine kleine immer dabei Nikon, Coolpix muss ich net entrauschen, also bei normaler ISO von 200-400 darüber fangen die kleinen aber gut an zu Rauschen,

      naja auf alle Fälle trotzdem schöne Bilder.

      Gruß Ronny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny W. ()

    • Danke an Alle@!
      Ich hoffe mal das die Bilder jetzt besser aussehen und danke nochmal an Chris@ für seine hilfreichen Ratschläge. :D
      Pierre

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Pierre ()