8.8.2010: Böenfront, Whalesmouth und andere Wolkenformationen / Hainleite

    • 8.8.2010: Böenfront, Whalesmouth und andere Wolkenformationen / Hainleite

      Hallo, ihr Helden der Sturmjagd! ^^

      Am 8.8.2010 kam es erneut zu einem fotogenen Gewitter über der Hainleite. Langsam, aber sicher rückte eine Front von Südwesten her an:



      Maurice und ich fuhren am besagten Tag der Front ein Stück entgegen, entschlossen uns dann nach wenigen Kilometern aber doch, das Spektakel von der Hainleite aus zu beobachten.
      Ich lasse dabei v.a. die Bilder sprechen.

      Eine Böenfront, die vor allem in südöstlicher Richtung sehr ausgeprägt erscheint:





      Am Westrand scheint eine Wolkenformation leichte Rotation aufzuweisen, zumindest wirken die Wolken leicht ineinander verdreht:









      Quellungen in nördlicher Richtung:



      Ich habe den Vordergrund absichtlich so dunkel belassen um den enormen Kontrast zu verdeutlichen, der am Bildschirm leider nie so rüberkommt, wie im realen Leben.

      Ein Niederschlagsvorhang auf breiter Front:



      Maurice beobachtet ein sogenanntes "Whalesmouth":



      Wieder entsteht eine mächtige Absenkung direkt vor uns:



      Silhouette:



      Das Gewitter kommt, sich abschwächend, zu uns voran:




      Wie üblich blieb nur ein kräftiger Schauer übrig, als uns der Niederschlag erreicht hatte.

      Zum Abschluss ein Panorama der Böenfront wenige Minuten zuvor:



      Maurice steuert beizeiten bestimmt auch noch das ein oder andere Bild bei. :)

      Es grüßen Maurice und Chris
      Meilensteine:
      - wetterinteressiert und unwetterbegeistert seit Beginn der 2000er Jahre
      - TSC-Mitglied seit 2007, aktiver Chaser seit 2010
      - eigenes Portal seit 2017: faszination-sturmjagd.de
    • Ein Genuss an solchen Tagen, nochmal diese Bilder zu sehen. Und diesmal muss auch ich sagen, sehr interessante Absenkungen... Schöner Bericht!
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    • Ergänzend zu Christoph´s Aufnahmen poste ich nun noch meine Bilder von diesem schönen und interessanten Chasing an der Hainleite.

      Schon eine gewisse Zeit vorher konnte man erste Anzeichen, der sich nährenden Front, erkennen:



      An der Hainleite, auf ca. 350m Höhe entstanden diese Aufnahmen:


      (Blickrichtung SO)



      Die Absenkung sah recht spektakulär aus.



      Der Ostteil dieser Zelle scheint dessen Westteil zu 'überrennen' :









      Dann kam immer mehr Dynamik ins Spiel. Ein tailcloudartiges Gebilde wurde sichtbar. Die Bilder zuvor erinnern auch schon an eine Wallcloud.





      Derweil bildeten sich auch südwestlich von uns neue Zellen, welche sich auf dem Weg zu uns wieder abschwächten.



      Grüße, Maurice
    • Danke für die Ergänzungen. Ja, das waren schon interessante Gebilde an diesem Tag, doch nix genaues weiß man nicht... Rotation war zumindest mit bloßem Auge nicht zu erkennen, vielleicht sollte man für solche Fälle doch immer noch ein kurzes Video drehen.
      Meilensteine:
      - wetterinteressiert und unwetterbegeistert seit Beginn der 2000er Jahre
      - TSC-Mitglied seit 2007, aktiver Chaser seit 2010
      - eigenes Portal seit 2017: faszination-sturmjagd.de