Thread zur Gewitterlage vom 20.08. - 22.08.2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 22.08.2012/Wetterwarte Neuhaus/Rwg.

      Auf die Schnelle ein paar Bilder aus meiner letzten Nachtschicht, so richtig Ruhe hat man leider nicht zum Fotografieren,
      der Höhenunterschied zwischen 8.OG und Kellergarage (wo die Sicherungen für das Messfeld sind....) muss zwischendurch
      bei Gewitter im Zenit immer wieder mal bewältigt werden, wer am 16.Juni hier war kennt das ja...

      Aus der Teeküche fotografiert...



      ... und zwei Fotos Richtung Südost





      Grüße
      Rüdiger
    • Schadensüberblick

      LK Nordhausen: In Salza - Herreden wurden Straßenzüge mit Wasser und Schlamm von angrenzenden Feldern überschwemmt. Die Feuerwehr und der städtische Bauhof kamen zum Einsatz.

      Saale - Orla - Kreis: Nach Blitzschlag brennt das Dach eines Wohnhauses. 65 Kräfte der umliegenden Feuerwehren löschen den Brand. Tragischerweise erleidet ein Feuerwehrmann eine Herzattacke während der Löscharbeiten und musste reanimiert werden. Da auch in unserer Community aktive ehrenamtliche Kräfte mitwirken (Feuerwehr, THW) wünschen wir alles Gute mit der Hoffnung auf baldige Genesung ohne bleibende Schäden.

      LK Saalfeld-Rudolstadt: Infolge eines Blitzschlags waren in Rudolstadt 15.000 Haushalte ohne Strom. Umgestürzte Bäume und Astwerk blockierten einige Straßen. Bei Meuselbach-Schwarzmühle wurde eine Bahnschranke außer Kraft gesetzt. Auch hier wird der Einschlag eines Blitzes als Ursache vermutet. Auf der B88 bei Königsee durchbrach eine panische Kuhherde während des Gewitters einen Weidezaun und lief auf der Bundesstraße umher.

      Saale-Holzland-Kreis: In Eichenberg bei Kahla löste ein Blitz einen Brand in einem Strohballenlager aus. 600 Rundballen standen in Flammen, der Sachschaden wird auf 15.000,00 € beziffert.

      Südthüringen: Mehrere umgestürzte Bäume in den Kreisen Hildburghausen, Schmalkalden-Meiningen und Suhl.

      Messwerte

      Niederschlag 12h (gestern 20 Uhr - heute 08 Uhr) in l/m²

      18.2 Ponitz
      16.5 Katzhuette (DWD)
      13.9 Meiningen
      12.3 Katzhuette
      12 Zeutsch
      10.2 Schleusingen

      Spitzenböen

      Schmücke 94 km/h
      Meiningen 83 km/h
      Neuhaus 80 km/h
      Schleiz 79 km/h
      Masserberg 76 km/h
      Gera/Leumnitz 61 km/h
      Artern 50 km/h
      Eisenach 47 km/h
      Leinefelde 43 km/h
      Erfurt/Bindersleben 40 km/h

      Datenquelle: DWD/MM

      Radaranimation und Blitzverlauf:


      Quelle: WetterOnline


      Quelle: WetterOnline
    • Mensch Leute, da läuft ja der "bedanken"-Button heiß. Schön, dass Ihr alle unterwegs wart und so viele tolle Bilder geschossen habt.

      Noch ein paar gut gemeinte Anmerkungen bzw. Fragen zu einzelnen Bildern:
      @Marco: Glückwunsch zur Mega-Crawler-Night! Ich bin mir sicher, dass man per LR die Überbelichtung in der Mitte von Deinem 1. Wahnsinns-Crawler-Bild in den Griff bekommt. Spätestens, seitdem es in LR4 den "Lichter"-Regler auch bei den Verlaufsfiltern gibt. Willst Du mal eine andere Version in unser Bildbearbeitungs-Unterforum stellen?
      @Kay: So stellt man sich die Hölle vor, tolle Blitze und Strukturen auf Bild 2 und 3. Zum 1.Bild: Lag in Zimmritz vergangene Nacht Schnee auf dem Acker oder ist das nur Frost? :zwinker Achte mal bitte auf die Schärfungsränder am Horizont oberhalb der Bäume, da leuchtet es teilweise ganz schön.
      Bitte die Kritik nicht in den falschen Hals kriegen, ist nur gut gemeint und wird sofort wieder eingestellt, wenn nicht erwünscht.

      Noch kurz zu meiner (fast) Flop-Nacht: 3:30 Uhr weckte mich starker Regen und veranlasste mich, die WOM-App zu benutzen. Nach der Bestätigung, dass blitzreiche Zellen quasi vor der Haustür stehen, habe ich mich umgehend an den nächst erreichbaren CP begeben (Egstedt) und musste feststellen, dass erneut keine Blitze aus den 3 aktiven Zellen herauskamen und nur Wolkenerhellungen zu verzeichnen waren. Die erste Zelle blitze erst, nachdem sie Apolda erreichte, die 2. zerfiel über mir und die 3. über Ilmenau war ein unfotogenes Dauergeflacker mit 3 sichtbaren Blitzen in 30 Minuten. Durch Kay´s euphorische Berichterstattung habe ich mich dann aber noch kurzfristig entschieden, die vielen Jenaer Crawler zu besuchen und bin bis nach Oßmaritz zum bekannten Aussichtspunkt gefahren.Mit viel Glück habe ich gerade noch so die letzten 4 Crawler erwischt (die leider alle ähnlich aussahen) und hatte damit doch noch mein kleines Erfolgserlebnsis. Schade, dass ich mich nicht eher dazu entschlossen hatte, nach Oßmaritz zu fahren. Naja, aus Fehlern lernt man (hoffentlich). :zwinker

      storm-chasing.de/forum/index.p…50071428901670b808373421c

      André
    • Verschlafen!

      Die gestern gelieferte neue Matratze ist wohl schuld: ich hab's verschlafen! Deshalb danke ich allen für die wunderschönen Blitzbilder - übermorgen kommt hoffentlich meine Chance. Danke besonders nochmal an André, Kay, Rüdiger und Marco. Ihr hattet eine tolle Nacht! Ich aber auch, wirklich super geschlafen ;-)


      ACqua
    • Bezüglich Andrés Frage im Wetter-Foto-Forum:
      wetter-foto.de/foto-62740-crawler-mit-mammatus.html

      Hier noch ein paar Crawler-Bilder vom 22.08., die die unterschiedlichen Farbtemperaturen und Helligkeiten zeigen:







      Und hier noch eine Frage:
      Seht ihr den mysteriösen blauen Streifen zwischen den Blitzen auch?!



      Lg Marco