12.06-14.06.2016 Gewitterthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 12.06-14.06.2016 Gewitterthread

      Ab morgen kann es wieder vereinzelt zu Gewittern mit Starkregen kommen. Da sich die Gewitterzellen wieder sehr langsam bewegen, kann es an einigen Orten wieder zu Überflutungen und Aquaplaning kommen. Also Vorsicht ist geboten.

      Zugrichtung der Zellen : West -> Ost

      Für den morgen Sonntag würde ich den Gewitterschwerpunkt auf die Gebiete am Thüringer Wald und Südwestthüringen legen.
      Montag sind dann in ganz Thüringen ab dem Nachmittag Gewitter möglich.

      Rest ist wie immer Nowcast.

      Be careful! :winken
    • Zugrichtung eher Südwest-Nordost mit etwas mehr Nordkomponente.

      Estofex:


      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Heute konnte ich gegen 13:30 Uhr Richtung Süden kurzzeitig eine interessante Absenkung entdecken.

      Ich habe die Zelle vorher schon von unserem Balkon beobachtet. Da sie recht unfotogen war, schenkte ich ihr dann weniger Aufmerksamkeit. Später schaute ich dann nochmal genauer in Richtung Niederschlagskern, wo es zwischendrin deutlich dunkler aussah. Noch dachte ich mir nichts weiter. Nach weiteren 3 min holte ich dann meine Kamera und zoomte mal irgendwie auf die interessante Stelle.Viel sah man nicht, da der Niederschlag die Sicht trübte. Ich hab die folgenden zwei Bilder mal deutlich bearbeitet.



      Hier mal negativ:



      Die Form und auch die relativ gleiche Lage der Absenkung erinnern eher an einen Funnel als an einen Fractusfetzen.
      Schräg links runter sieht es auch eher spitz aus auf dem Bild.

      Grüße, Maurice

      P.S. Ich bin nicht auf der Suche nach Funnel´s und mag so ein Rätselraten auch nicht, aber ich wollte euch das hier mal nicht vorenthalten...
    • Estofex heute sogar mit einem Level 1, Hauptgefahr (wie eigentlich bis jetzt fast immer in dieser Saison) ist Starkregen.
      Die Soundings zeigen eine gesättigte Luft bei 1,5 km und bei 3 km, aber auch sonst ist die Luft in allen Schichten recht feucht.
      Auslösetemperaturen bei knapp 20°C sollten schnell erreicht werden. Typ-II-Tornados sind ebenfalls möglich.
      Verlagerung der Zellen, wenn man überhaupt davon reden kann, heute eher W-O, also auf jeden Fall mit einer größeren Ostkomponente als gestern.


      Quelle: estofex.org/

      Grüße, Maurice
    • Auf die Typ II Tornados wollte ich auch nochmal hinweisen (siehe Nordhessen gestern). Mit einem Level 1 habe ich nicht unbedingt gerechnet. Schauen wir mal..
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Das 12Z Sounding aus Meiningen schaut ganz gut aus. MLCAPE an die 600 J/kg (gleichmäßig verteilt), kein CIN und eine sehr tiefe Wolkenuntergrenze sind zu erkennen. Die Wolkenobergrenze liegt heute ziemlich genau bei 10km.

      Die Richtungsscherung des Windes ist interessant: Unten SSW Wind, der rasch auf WSW dreht, dann ab 3km wieder zunehmend auf SW und erst ab 9km deutlich mehr auf W-WNW.
      Die Geschwindigkeitsscherung ist nach wie vor schwach, das sieht man auch bei den aktuellen Zellen, die z.T. nur sehr langsam ziehen.

      Gruß, Maurice
    • Starke Regen-/ Gewitterzelle bei Uder. Diese schiebt eine schöne Böenfront vor sich her... Sehr nett für heute.

      Nur mal vorab und schnell ein Handybild :-)

      "Sein wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Che Guevara

      Alles so geschriebene bin ich als Moderator, und alles so geschriebene ist meine freie Meinung...
    • 12.06-14.06.2016 Gewitterthread

      Funnel bei Olbersleben vorhin:

      Gesendet von Markus via Tapatalk
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Erfolgreiches Chasing heute mit Eric von Weimar bis Sömmerda.

      Angefangen bei Weimar mit Blitzen der Multizelle aus Südwesten:


      Dann fuhren wir nach Olbersleben um den Multizellencluster abzufangen. Westliches Ende davon:


      Dann entwickelte sich an einer neuen Zelle für kurze Zeit ein imposanter Funnel (Meldung raus):




      VG
      Markus
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Schöne Bilder, vor allem das vierte sieht farblich sehr interessant aus und der Brocken ist wie immer ein Genuss.
      Auf dem fünften Bild ist auf jeden Fall rechts der Poppenberg mit dem Poppenbergturm zu erkennen.

      Dürfte heute auch nochmal für ein paar fotogene Schauer (kurze Gewitter) reichen.

      Gruß aus Leipzig,
      Maurice
    • Marco|Jena schrieb:

      Das Verdächtige sind Fracti ;-)

      Zugegeben waren die Fracti die ich und Eric sahen teilweise wirklich schwer für Fracti zu halten (und wenn ich das schon sage... ;))
      In diesem Fall aber handelt es sich um die tiefen, teils dicken Fracti die wir auch gleich links nach Norden zu neben uns von der Böenfront hatten. Wir konnten dabei gerade drauf blicken, Ronny hatte noch den Höhenzug vor sich.

      Ronny, das Blitzbild gefällt mir übrigens sehr gut!

      VG
      Markus
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society