04.09.2016 I Heyda (IK)

    • Tornadoverdacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 04.09.2016 I Heyda (IK)

      Eine Gewitterzelle mit starker Rotation (kurzzeitig sogar extrem) zog heute Nachmittag/Abend von Bad Hersfeld kommend über Eisenach weiter entlang des Thüringer Waldes in Richtung Saalfeld. Es liegen mehrere Meldungen über teilweise abgedeckte Dächer in Heyda (IK), Stadtteilen von Rudolstadt sowie zahlreichen umgestürzten Bäumen vor.

      Schäden aus Heyda/Ilmenau. Anwohner sprechen von Tornado:

    • Das folgende Video schickte mir Mandy Schoewest via Facebook - danke!


      Beim Fahrzeug handelt es sich um einen Transporter mit Wohnanhänger.

      Dazu schrieb sie:
      ...das war heute um 18:03 auf der A71 zwischen Behringer Tunnel und Wildbrücke vor der Abf. Ilmenau-Ost...
      ...das ganze Schauspiel hat nur wenige Sekunden vor meiner Aufzeichnung angefangen und sich über etwa 200 - 300 m gezogen...
      ...die Sicht war gleich Null. Regen peitschte wagerecht über die Autobahn. Das muss auf Höhe Stausee Heyda gewesen sein...


      Schaut euch dazu mal folgende Radarbilder zw. 18:00 und 18:15 Uhr an:
      kachelmannwetter.com/de/einzel…mitte/20160904-1600z.html
      kachelmannwetter.com/de/einzel…mitte/20160904-1605z.html
      kachelmannwetter.com/de/einzel…mitte/20160904-1610z.html + kachelmannwetter.com/de/dopple…5grad/20160904-1610z.html
      Gerade beim Doppler-Sweep von 18:10 Uhr erkennt man bei Stadtilm schön die Rotation.
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Konnte gestern auf der Rückfahrt auf der A9 zwischen Dittersdorf und Abfahrt Triptis eine sehr tiefe Wolkenbasis beobachten (bin da durch gefahren) , ging sehr viel Wind + Regen und vor mir war eine Unfallstelle, die die noch nicht abgesichert war. Fahrzeugteile lagen auf der Autobahn. Aber waren zum Glück schon Leute für erste Hilfe zur Stelle.

      Uhrzeit 19:05-19:10 Uhr
    • Folgende Infos und Video wurden von Marcel Nicolaus/Feuerwehr Heyda zur Verfügung gestellt:

      Nochmal zu gestern in Heyda bei Ilmenau:
      Hatte
      eben mal nach Schäden nachgesehen.Etliche Bäume sind am oberen Ende
      abgeknickt,einige sind umgestürzt. Auf den abgeernteten Feldern ist eine
      deutliche Spur zu erkennen.Von Ästen über Plastikscheiben aus einem
      Gewächshaus bis hin zu Gummistiefel liegen dort verteilt.die Schäden an
      Gebäuden halten sich halbwegs in Grenzen.


      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society