15.6.17/Göttingen, Diemarden, Heiligenstadt/Shelfcloud, Mammati im Abendlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 15.6.17/Göttingen, Diemarden, Heiligenstadt/Shelfcloud, Mammati im Abendlicht

      Hallöchen Ihr Gewitterverrückten,
      am besagten Tag konnte ich eine schöne, recht intensive Zelle bei Göttingen auf dem Radar erkennen. Also ging es kurzum los nach Göttingen. Ich wusste sofort welchen Chasingpoint ich ansteuern musste und kam genau zur rechten Zeit dort an. Allerdings bin ich Landstraße gefahren, da ich gerade die Feuerwehr ausrücken hörte als ich mir an der A38 (Scheune) einen ersten Überblick verschaffte.

      Dort angekommen bot sich mir diese Szene. Blickrichtung West, kurz vor Göttingen.
      Hier passt der Bildtitel: "Große Klappe und nichts dahinter" sehr gut. Wie ihr seht ist in der Mitte fast kein Niederschlag vorhanden.


      Ich fuhr dann wieder ein paar Kilometer zurück, um mich nochmal davor zu setzen.
      Zwischen Diemarden und Reinhausen.

      Der rechte Bereich (nördlich) entwickelte sich recht gut und zeigte die typischen Stockwerke und eine Böenwalze




      Weiter zurück nach Heiligenstadt, war ich dann direkt unter der Shelf und es fing an zu regnen. Hier kurz vor Bischhagen.


      In der Zwischenzeit erreichte die Zelle nun Heiligenstadt. Jonas hat sie ebenfalls vom Balkon aus eindrucksvoll in Szene gesetzt. 15.06./16.06.2017 Gewitterthread

      Ich wollte es noch wissen und fuhr auf der A38 Richtung Osten, was aber letztendlich ein halber Reinfall war. Es verclusterte zusehends bzw. schwächte sich auch ab. Somit fuhr ich Leinefelde wieder ab und kehrte um. Auf dem Weg nach Hig sah man langsam wieder die untergehende Sonne am Horizont herrausblitzen. Da war mir klar, dass es sicherlich hervorragende "Mammati-Abendlicht-Stimmung" geben wird. Und es hat sich zu 100 Prozent bestätigt.

      Ein krönender Abschluss. Meine besten Mammati bisher. Wieder an der A38 (Scheune), Blick nach Süd-Südost
      Das streifige Blau kommt von der Zelle, das ist nicht das Himmelsblau.




      Äußerst zufrieden ging es nun Heim.

      Mfg, TSC/Peter
    • Shelf und Mammati im Abendlicht -> Erfolg!
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society