13.05.2018 - Storm "Chasing" in München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 13.05.2018 - Storm "Chasing" in München

      Hallo zusammen,

      nach langer Zeit habe ich mal wieder Bilder für euch. Wie ich oben schon angedeutet habe, handelt es sich nicht direkt um ein Chasing, sondern viel mehr kam das Gewitter zu mir.

      Ich war auf dem Weg aus der Oberpfalz nach Hause. Nachdem auf den Autobahnen, insbesondere der A9 von Nürnberg nach München sehr viel Stau war, habe ich die Autobahn umfahren. Dabei konnte ich aus dem Auto 2 Bilder machen.
      Mein erstes richtige Gewitter dieses Jahr hatte eine schöne Basis und einen klar abgegrenzten Niederschlagskern. Das Foto ist leider nicht überragend.



      Etwas weiter gab es noch einen schönen Lichteffekt. Die Sonne hat durch eine Wolkenlücke gescheint und wohl von hinten auf einen Regenvorhang gescheint. Leider hat das Handy auf die Scheibe fokusiert, vorenthalten will ich das Foto aber trotzdem nicht.



      Interessant wurde es dann aber auf der A99 bei der Ausfahrt Hohenbrunn. Dort habe ich auffällige Strukturen erkannt und bin einfach mal abgefahren. Es zeigte sich, dass es eine gute Entscheidung war, denn daraus hat sich wenige Minuten später eine schöne Böenfront entwickelt.
      Das erste Bild um 19:32 Uhr:



      19:36 Uhr:



      19:37 Uhr



      Um 19:40 Uhr zeigten sich teils laminare Strukturen in der Böenfront .



      Ich habe von der Böenfront ein kurzes Zeitraffer gemacht:




      Um 19:47 Uhr gab es noch ein schönes Whales Mouth.



      Hier noch ein kurzes Zeitraffer des Whales Mouths:



      Danach hat es zu Tröpfeln begonnen und ich bin ins Auto geflüchtet und habe mich entspannt überrollen lassen.

      Viele Grüße,
      Thomas