Wetterthread FEBRUAR 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ja
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Rückblick Februar 2019 und Winter 2018/2019

      Der ungewöhnliche warme Februar muss hier auch nochmal verewigt werden.

      Abweichung der Temperatur im Vergleich zum Mittel von 1961-1990:


      Beim Niederschlag nichts neues - zu trocken (jedoch war der Januar feuchter und der März könnt es vielleicht auch werden):


      Kann man übrigens hier alles selbst vergleichen und die Karten größer darstellen: Deutscher Klimaatlas (DWD)

      Tagesmaxima der Temperatur am 27.02.2019 mit einigen 19ern: kachelmannwetter.com/de/messwe…ratur/20190228-0000z.html
      Nochmal vom 26.02.2019: kachelmannwetter.com/de/messwe…ratur/20190227-0000z.html

      Oft zu sehen gewesen (und normal): Inversion (Berge mild, tiefere Lagen mit Frost): kachelmannwetter.com/de/messwe…ratur/20190226-0500z.html


      27.02.2019

      Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

      Medieninformation

      Bilanz der Klimaagentur: Winter in Thüringen war wieder zu warm

      Siegesmund: „Klimawandel ist längst da – Wir haben die Pflicht, den jungen Klimaschützern auf unseren Straßen zuzuhören und zu handeln.“

      Am heutigen Mittwoch beschäftigt sich der Thüringer Landtag in einer Aktuellen Stunde mit der jungen Klimaschutzbewegung „fridays for future“. Im Vorfeld wird sich Umweltministerin Anja Siegesmund um 13.30 Uhr vor dem Landtag mit SchülerInnen und Studierenden der Bewegung treffen.

      Dazu erklärt Ministerin Siegesmund: „Wenn junge Klimaschützer im T-Shirt zur Februarsitzung des Thüringer Landtags kommen, müsste auch der Letzte begriffen haben, wie ernst die Lage ist. Dazu passen die aktuellen Zahlen unserer Experten: Der Klimawandel ist längst da. Diese europäische, ökologische Jugendbewegung ist ein Geschenk. Wir haben die Pflicht, den jungen Menschen zuzuhören und zu handeln.“

      Die vorläufige Winterbilanz der Thüringer Klimaagentur (im Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz) ist deutlich: Der Winter 2018/ 2019 war in Thüringen erneut zu warm.
      Gegenüber der vieljährigen Vergleichsperiode 1961 - 90 war es 2,7 Grad wärmer. Allein der Februar zeigt mit plus vier Grad eine extreme Abweichung. Grund dafür waren vor allem Azorenhochausläufer, die in Thüringen für sonnenscheinreiche Tage mit frühlingshaften Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad Celsius sorgten.

      Die im Februar 2018 beginnende Trockenphase des Vorjahres endete erst zehn Monate später im Dezember. In Dezember und Januar fielen 150% der üblichen Niederschlagsmenge. Der Februar hingegen, letzter Monat des meteorologischen Winters, war wieder extrem trocken. So fielen im Thüringer Becken sowie im Ostthüringer Hügelland aufgrund der stabilen Hochdruckwetterlagen gerade einmal 20 bis 30 % der üblichen Niederschlagsmenge.

      Nach einem trüben Dezember und normalen Januar brachte der Februar dem Freistaat außergewöhnlich viele Sonnenstunden. Allein in den letzten Februartagen schien die Sonne länger als im gesamten Dezember.
      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society
    • Ich liefere noch 2 Bilder von einer Lichtsäule am 18.02.2019 nach. Aufgenommen bei Arnstadt/Erfurter Kreuz:


      Gründer und Organisator Thüringer Storm Chaser
      ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
      Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
      Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society