Thüringer Storm Chaser [TSC] - ...wenn es um Unwetter geht

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Berichte 2012 Orkantief Ulli 03.01.2012

Orkantief Ulli 03.01.2012

Bericht von Markus Weggässer

Orkantief "Ulli" mit Kern westlich von Schottland am 03.01.2012, 11:00 Uhr MEZ (Quelle: EUMETSAT)

Die seit Dezember bestehende Westwetterlage, die einen vergleichsweise milden und wechselhaften Winter (außer im Bergland) zur Folge hat, setzt sich auch Anfang 2012 fort. Bei dieser Wetterlage besteht immer die Gefahr von Sturm- und Orkantiefentwicklungen über Mitteleuropa, die teilweise sogar binnen weniger Tage aufeinander folgen können. Die rasche Abfolge der atlantischen Tiefdruckgebiete wird im Fachjargon auch gern "Westrutsche" genannt. So rutschte auch "Ulli", als letztes männlich benanntes Tiefdruckgebiet (da noch 2011 entstanden) im Laufe des Dienstags von Schottland kommend über die nördliche Nordsee nach Norwegen. Sein Sturmfeld erfasste ab Dienstagvormittag Deutschland und brachte im Freistaat Spitzenböen über 100 km/h zustande. Es kam in einigen Landesteilen zu Schäden, kleineren Stromausfällen und leider auch verletzten Person durch Verkehrsunfälle.

Übersicht der Spitzenböen in km/h (Landkreiskürzel und Quelle jeweils dahinter)
Legende: DWD=Deutscher Wetterdienst, MM=Meteomedia, privat=private Wetterstation

Schmücke/IK (DWD) 108
Weberstedt/UH (MM) 104
Oberpörlitz/IK (privat) 104
Heiligenstadt/EIC (MM) 94
Eisenach (DWD) 92
Erfurt/Bindersleben (DWD) 90
Neuhaus/RWG / SON (DWD) 90
Gera-Leumnitz (DWD) 90
Leinefelde (DWD) 86
Oberhof/SM (MM) 85
Bad Salzungn/WAK (MM) 85
Artern/KYF (DWD) 83
Rudolstadt/SLF (MM) 83
Schleiz/SOK (DWD) 83
Masserberg/HBN (MM) 80
Gräfenroda/IK (privat) 79
Hermsdorf/SHK (MM) 78
Apolda (MM) 76
Weimar (MM) 76
Frankenheim/WAK (privat) 76
Schönstedt/UH (privat) 71
Artern/KYF (privat) 71
Altenburg (MM) 69
Gotha (MM) 69
Thimmendorf/SOK (privat) 68
Leinefelde/EIC (privat) 65
Kahla/SHK (privat) 63

Schadensüberblick der Landkreise/kreisfreien Städte (alphabetisch geordnet)

Landkreis Eichsfeld: Mehrere umgestürzte Bäume.

Eisenach: PKW gegen Baum, kein Personenschaden.

Landkreis Gotha: In der Kreisstadt wurden große Teile der Dämmfassade an einem Wohnhaus in der Seebergstraße herabgeweht. Umgestürzte Bäume gab es in Tabarz, Friedrichroda, Crawinkel.

Ilm - Kreis: Auf der Autobahnbrücke (A71) "Zahme Gera" wird ein LKW gegen die Leitplanke gedrückt. Weitere 5 Sattelzüge stehen ebenfalls auf der Brücke, die vor dem Wind in Sicherheit gebracht werden müssen. Ein Stromausfall lässt die Lichter am Kreisverkehr in der Bücheloher Straße ausfallen, worauf ein PKW verunfallt, da er gegen einen Stein fährt. Der Fahrer wird verletzt. Außerdem gibt es zahlreiche umgestürzte Bäume. In Geschwenda wird die Trauerhalle des Friedhofes durch einen umgestürzten Baum beschädigt. Stromausfall in Elgersburg, in Wümbach fiel ein Baum auf einen PKW. Die Bahnstrecke zwischen Ilmenau und Plaue ist für eine Stunde wegen Baumbeseitigung blockiert. In Arnstadt stürzten Dachziegel von einem Haus herab. Auf einen PKW stürzte ein Baum in Stadtilm, keine Verletzten.

Kyffhäuserkreis: Im Sondershäuser Gewerbegebiet wurde das Dach eines Hauses abgedeckt, Trümmerteile flogen mehrere Meter weit, es gab keine Verletzten.

Saale - Orla - Kreis: Mehrere umgestürzte Bäume.

Landkreis Saalfeld - Rudolstadt: Mehrere umgestürzte Bäume in den Hochlagen.

Unstrut-Hainich-Kreis: Abgerissene Äste und herabfallende Dachziegel in Bad Langensalza, umgestürzter Strommast in Wiegleben. Zwischen Großengottern und Seebach wurde ein Laster vom Wind umgworfen, der Fahrer blieb unverletzt. In Mühlhausen verzeichnete die Feuerwehr mehrere Einsätze wegen umgestürzter Bäume, Gerüste, herabfallenden Dachziegeln und Ästen. B 249 zwischen Zwischen Görmar und Grabe wegen eines umgestürzten Baumes blockiert.

Wartburgkreis: Umgekippter LKW auf der Werratalbrücke (A4).

Landkreis Weimarer Land: Vereinzelt umgestürzte Bäume.


 

Weitere Links zum Orkantief "Ulli":

Im Forum: Thread zur Lage mit weiteren Messwerten und Infos