24.05.2014 / Hagelgewitter im Eichsfeld

  • Ja... Was soll ich sagen... nen schönes Gewitterchen war es :grins
    Ne mal ehrlich... Heute hatte überhaupt nicht mit einer solchen Intensität gerechnet.
    Leider hatte ich keine wirklich Zeit um zu chasen, denn ich war in Uder zu einer Absprache und dort ging ein
    Gewitter nach dem Anderen runter.
    Ich möchte mich hier eher auf die Schadensdoku beziehen... Ich denke Peter wird das Ein oder Andere Bild der Zelle/en zeigen. :zwinker


    Naja los gehts mit den Bildern:











    "Sein wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Che Guevara


    Alles so geschriebene bin ich als Moderator, und alles so geschriebene ist meine freie Meinung...

  • Übelste Sache, hätte ich heute gar nicht erwartet, hier in SDH nicht ein Tropfen vom Himmel gefallen.
    Trotzdem tolle Aufnahmen gefallen mir gut!
    LG Christian

  • Unverhofft kommt oft. Das war eine der kräftigeren Zellen in TH.


    Danke für die Doku! Ich hoffe, die Schäden halten sich in Grenzen!


    LG


    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society

  • naja viele volle Keller aber sonst alles in Ordnung.
    Ich würde sagen, dass Hagel größer 2cm dabei war, denn die die ich gefunden habe hatte immer noch 1,5 - 2cm Durchmesser und das war
    ca. eine Stunde nach dem Wetterchen...


    Lg Jonas

    "Sein wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Che Guevara


    Alles so geschriebene bin ich als Moderator, und alles so geschriebene ist meine freie Meinung...

  • Ich ergänze mal mit meinen Bildern. Zu sagen ist noch, dass es zwei knapp aufeinander folgende Zellen waren, ob die erste schon Hagel im Gepäck hatte ist mir unklar, jedenfalls brachte sie ordentlich Wasser mit.


    Pano, Blick Richtung Hig (West)


    Pano ca 10 minuten später



    Aufwind



    Mein erster (Stück)Blitz am Tag


    Von der zweiten Zelle gibt's nur dieses Bild. Noch mit der abziehenden Zelle im Gange, fing es neben mir plötzlich an zu Blitzen und eine graue Wand zog auf mich zu. Mehr war nicht drin


    Ein paar Auswirkungen beider Unruhestifter





    Die Stimmung danach



    Blick gen Harz, da ging's ja auch ordentlich zur Sache.





    Ein schönes Geburtstagsgewitter mit ordentlich Überraschungspotenzial
    MfG. Peter

  • Jawoll Peter, Klasse festgehalten... Super erwischt.
    Schade, dass ich keine Zeit hatte, sonst wäre ich gerne mitgekommen.

    "Sein wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Che Guevara


    Alles so geschriebene bin ich als Moderator, und alles so geschriebene ist meine freie Meinung...

  • Sag mal Peter, du legst hier aber los, ich bin begeistert :panik


    Sehr gute Doku!


    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society