28.03.2017 (USA): 3 Storm Chaser bei Verkehrsunfall gestorben


  • Keine guten Nachrichten heute Morgen (unserer Zeit) aus den USA: 3 Storm Chaser sind bei einem Verkehrsunfall während der Jagd gestorben. Darunter sind Kelley Williamson (57) und Randy Yarnall (55), die für den Weather Channel unterwegs und vielen durch ihre Livestreams oder die Sendung "Storm Wranglers" bekannt waren. Beide waren langjährige Chaser. Laut Medienberichten überfuhren Sie an einer Kreuzung ein Stopschild und prallten frontal in das Auto eines anderen Chasers, Corbin Lee Jaeger (25). Alle 3 starben noch an der Unfallstelle. Williamson war nicht angeschnallt und wurde aus dem Auto geschleudert.



    News:
    http://www.nbcdfw.com/news/loc…tern-Texas-417387733.html
    http://www.foxnews.com/us/2017…west-texas-car-crash.html
    http://weathergroup.com/newsro…members-weather-community



    Der letzte Livestream auf Youtube:


    Unschön, dass bei 2:25:40 etwa bereits eine Kreuzung mit Stopschild überfahren wird... Update: Ist die besagte Kreuzung, an der sich der Unfall ereignete (Stream/Ton sind zeitversetzt).


    Schlimm genug für Familien und Freunde - jeder sollte nochmal vor Beginn der Saison verinnerlichen, dass der Verkehr die Hauptgefahr bleibt.


    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society