20.06-21.06.21 - Starke Gewitterzellen um Weimar

  • Ich war nach langen überlegen nicht nach Bayern aufgebrochen. Diese Überlegung war gold richtig, denn gegen Abend löste die erste Zelle in Thüringen genau vor meiner Nase aus. Also ging es mit der Kamera raus auf das Feld bei Umpferstedt


    Wie auf einer Perlenschnur zogen die Zellen südlich an Weimar vorbei.





    Standortwechsel an den Flugplatz Weimar


    Starke Zelle mit Dauerbefeuerung war im Süden Thüringens aktiv.



    Neue Entwicklungen Richung Weimar zogen aber meine Aufmerksamkeit aber vom Südblick weg.



    Mal "schnell" diesen Weg nach hinten fahren, dachte ich mir. Ja nicht nur das dieser Weg mit hunderten Schlaglöschern geplastert war, auch eine Herde Käuze saß schön verteilt auf diesen Feldweg herrum. Die genossen wohl auch die Lightshow :)



    Lang blieb ich nicht allein dort. Die Lichtstrahlen auf dem Feld gehörten zu einen Chaser aus Jena, mit dem ich das erste mal persönlich Kontakt bekam. Wir beobachteten dann eine Weile die schöne Lightshow












    Weiter ging es auf den Ettersberg. Auf der nördlichen Seite konnten wir weiter das Treiben beobachten. Dann fuhren wir noch weiter zum Klockenturm. Dort konnten wir den vollen Frontenaufzug aus Süden beobachten. Leider mit vorgelagerten Regen sind keine schönen Bilder entstanden.