24.05.2023 I Anreise München - Denver

  • Entspannt geflogen, von Grönland verzaubert und im Gewitter in Denver angekommen. Besser hätte die Tour nicht starten können.


    Eine Auswahl an Bildern:





    Nach der Landung warteten wir in Denver zunächst noch auf Felix, der mit dem Lufthansa-Flug von Frankfurt kam und aufgrund der Gewitter über den Rocky Mountains Extrarunden in Warteschleife drehen musste. Glück muss man haben.





    Somit waren wir zu dritt und mussten nur noch auf den Rest des Teams warten, die mit dem United-Spätflug von München kamen.


    Danach wurden unsere Mietwagen geholt und wir suchten für die Erstversorgung noch den Walmart in der Nähe auf.


    Da wir nun schon 24h wach waren, kam so langsam eine gewisse Bettschwere im Motel in Denver durch.


    Der nächste Tag bringt die erste Lage in New Mexico. Vorher müssen wir noch ein bisschen Organisatorisches erledigen.


    Viele Grüße

    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Arbeitskreis Meteore e.V.