Beiträge von Chris Irmer

    Am 20.06.2019 stand eine Gewitterlage an, bei der normalerweise aufgrund schlecht ausgebildeter [definition=95,0]Scherung[/definition] und geringer Verlagerungsgeschwindigkeit keine wirklich organisierten Gewitter zu erwarten waren.
    Nachdem ich Feierabend hatte bin ich erstmal nach Hause und da ich nichts erwartete, habe ich quasi einen Ruhigen gemacht :D Nachdem mein Handy nicht aufhörte zu klingeln durch viele Nachrichten verschiedenster Wettergruppen auf Whats App, schaute ich nach und siehe da im Südwesten Sachsen-Anhalts hat sich doch tatsächlich eine Gewitterzelle entwickelt, welche anhand von Bildern sowie langer Lebensdauer in meinen Augen sehr verdächtig aussah. Ich bin dann nach Köthen aufgebrochen und habe mich dort auf ein freies Feld gestellt und die Strukturen die ich dort gesehen hatte waren eine der Highlights dieses Jahr.




    Mein Verdacht liegt nahe, dass es sich hierbei um einen Superzellenverdacht handelt, sicher bin ich mir jedoch nicht. Hoffe die Bilder gefallen :D

    Guten Abend, dann gebe ich mal mein Debüt bei euch :).


    Ich kam von Arbeit nach Hause und hatte den ganzen Tag schon ein Auge auf dem Radar. Am frühen Nachmittag näherten sich von Südwesten kräftigere Schauer und Gewitter, welche sich im Verlauf Richtung Osten zu einer schönen Linie zusammen schlossen. Als ich Feierabend hatte, sah ich die Linie direkt auf mich zuziehen. Daher bin ich 3 min auf ein freies Feld gefahren. Dabei sind folgende Bilder entstanden






    Ich hoffe die Bilder gefallen euch. Bei Tipps bin ich gern offen und lass mir Ratschläge geben :)


    Euer Chris aus Roßlau