05.10.2017 Sturm-/Orkanthread "Xavier"

  • Da noch kein Thread eröffnet wurde, mache ich dies hier mit.


    Heut ist ab den Nachmittag mit starken Sturmböen bis in den Orkanbereich zu rechnen. Hauptsturmgebiet liegt heute auf Nordthüringen und bewegt sich dann gegen Abend bis nach Sachsen. Auch im Rest des Landes können Sturmböen auftreten. Vorsicht vor herumfliegenden Gegenständen und meiden von Wäldern.


    http://www.dwd.de/DE/wetter/wa…nden/warnWetter_node.html

  • Heute nachmittag im Radio gehört:


    In Sachsan Anhalt in einem Kreis innerhalb einer halben Stunde 40 Notrufe eingegangen. Viel Windbruch, der Strassen im ganzen Bundesland sperrte.


    Mitteldeutsche Zeitung


    Hannoversche Allgemeine



    MDR Zugverkehr eingestellt



    Auf meiner Fahrt von Walkenried/NDS nach Ilfeld/Krs. Harztor ein paar Eindrücke. Hier waren die Böen nicht so stark, liegt wohl am Harzrand, selbst auf freien, flachen Streckenabschnitten nicht so schlimm



    Ellrich/NDS




    Straße nach Appenrode, meist fanden wir nur abgebrochene Zweiglein von Weiden.



    Weiter nach Ilfeld/Harztor, auch hier hielten Ahorn und Eichen stand, nur Weidenzweige und ein paar umgewehte Schilder


  • An diesem Tag war ich mit Sascha in Dresden unterwegs. Wir waren zur heißen Phase mit den stärksten Böen am Terassenufer auf der Brücke der B170. Die Böen waren sehr stark und sorgten für Wellengang auf der Elbe:


    Auf der Brücke war an fotografieren nicht zu denken. Wir selbst hatten Probleme zu stehen. Im Windschatten des Sächsischen Staatsministeriums gelang es zur blauen Stunde aber verwacklungsfreie Bilder mit schnellziehenden Wolken und dem bekannten Terassenufer zu machen:




    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.