Archiv (vor) 1800

  • Hier kann gerne nach und nach ergänzt werden. Wer interessante, geschichtliche Wettererscheinungen findet, kann sie gerne hier zur Verfügung stellen.


  • Mir wurde aus privaten Kreisen ein wahrer Schatz überreicht. Ein 221 Jahre altes Buch. Im Vorwort wird beschrieben, dass der Autor Johann Wolf an dem Buch seit ca. 1760 recherchiert und gearbeitet hat, gedruckt wurde es 1800. Er gilt als Erfinder/Gründer der wissenschaftlichen Geschichtsschreibung zumindest hier im Eichsfelder Umland. Er kann alles mit Urkunden und diversen Schriften belegen. Das Buch hatte wahrscheinlich nur eine sehr geringe Auflage. Im Netz habe ich lediglich 2 weitere zum Verkauf gefunden. Selbst die Deutsche Nationalbibliothek hat nicht das Original aus 1800, sondern nur Nachdrucke. Soweit erstmal zum Buch.


    Ich lese seit etwa einer Woche in dem Buch. Bisher habe ich zwei Wetterereignisse gefunden.

    Das erste vom 15. Februar 1655 und ein weiters vom 27. Juli 1732.


    Ersteres entstand sicherlich aufgrund von Tauwetter oder Dauerregen. Bestimmt auch überregional da die Leine auch einige Bäche als Zuströme hat.


    Das Zweite beschreibt eigentlich einen klassischen Flashflood eines Sommergewitters. Ähnlich wie 11.9.2011.

    Aber lest gerne selbst.

    Ab mittleren Abschnitt, der untere Abschnitt ist eine Quellenangabe. Der mittlere Artikel endet auf Seite 94.



    MfG, Peter.