Zehn erste Eindrücke eines traumhaften Herbsttages im Thüringer Wald

  • Guten Abend,


    ein wunderschöner Novembertag geht zu Ende. Ich nutzte die Chance und unternahm einen Ausflug in den Thüringer Wald. Schneekopf, großer Beerberg, Masserberg und Ilmenau standen auf dem Plan. Beinahe alles, was ein solcher Tag mit sich bringt, durfte ich erleben und genießen. Der Bericht zeigt eine erste Auswahl, wobei manche Bilder sicher auch nochmal überarbeitet werden. Das soll aber zweitrangig sein. Und nun zu den Fotos:


    Los ging es zur blauen Stunde auf dem Schneekopf. Nur der Reif und ich waren da, herrlich:


    Minute für Minute ergaben sich neue, tolle Motive. Beispielsweise mit diesen roten Cirren:


    Dann kam allmählich die Sonne hervor:


    Immer wieder magische Momente dank der Morgenfarben:


    Auf dem Rückweg musste ich auf dieser Lichtung Halt machen:


    Entlang des Gipfelweges Blick vom großen Beerberg:


    Unterwegs fand ich auch endlich mal wieder Haareis:




    Der Abschluss für diesen Bericht, aber längst nicht für diesen Tag ist ein Blick auf Masserberg von der Rennsteigwarte aus:


    Die restlichen Eindrücke plus sicher noch Einige mehr folgen in den nächsten Wochen.


    Liebe Grüße


    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society