26.07.2020 I Thür. Becken I Schauer, Gewitter und Kontraste

  • Hallo!


    Schönes Wolkenkino gab es heute ab den MIttagsstunden bis zum Abend in Thüringen.


    Los ging es mit einer ersten Schauerstaffel gegen 12:00 Uhr im Kyffhäuserkreis:

    Quelle: Unwetteralarm


    Bei Reinsdorf bot sich wieder ein guter Blick nach Norden und Westen. Es war bereits eine Böenwaze zu sehen:



    Bald nahm der Niederschlag die Landschaft ein:


    ...und verschlang sie:


    Ich fuhr zurück nach Süden und beobachtete diese Schauerzelle bei Sömmerda:


    Wieder schöne Kontraste mit den Fallstreifen, dem Licht und der Landschaft:


    An einem Aussichtspunkt schaute ich dem Schauspiel noch einige Zeit zu. Von Westen zogen immer wieder neue Schauer und Gewitter auf oder bildeten sich vor mir neu:


    Schöne Cumuli und Cumulonimben zeigten sich am Horizont im Westen und Nordwesten:





    Eine weitere Schauerzelle bildete sich direkt westlich von mir neu und zog über meinen Standort. Für wenige Minuten sprang die Rotationserkennung an: RadarHD-Stormtracking vom 26.07.2020, 13:50 Uhr - Sömmerda | Wetter von kachelmann.



    Und tatsächlich: Das kleine Scheißerchen drehte eine kurze Runde:


    Als erstmal kein Nachschub mehr kam, fuhr ich nach Hause, um dann später nochmal aufzubrechen. Von Erfurt kommend zog eine Gewitterzelle heran. Auch hier war wieder ein bisschen Drehimpuls dabei. Bei Oßmannstedt schaute ich dem Aufzug zu:



    Bei permanentem Grummeln aus Westen wurde aber auch leider mehr Abwind-Dominanz sichtbar:


    Zum Abschluss gab es an der Rückseite noch einen schönen Regenbogen bei Buttstädt. Ein passender Abschluss für diesen Tag.





    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society