Beiträge von Andy Eichner

    Guten Morgen.



    Was macht man, wenn man Langeweile hat und das Wetter eher bescheiden ist? Man geht trotzdem raus und sucht sich in der schon leicht herbstlichen Umgebung einfach ein paar Motive. Zum Glück gibt es hier noch recht viel Wald bzw. viele Seen. Da ich schon Vorstellungen hatte, ging auf die Suche nach dem einen oder anderen hübschen Fliegenpilz. Kaum am Spot angekommen, fand ich auch schon den einen oder anderen Hübschen. Vielen waren aber auch schon angeknabbert oder anderweitig zerstört. Zum Glück fand ich aber noch dieses hübsche Exemplar und konnte ihn dann ablichten.



    Nikon Z6

    ISO 100

    SigmaArt85mm @ f/1.4

    1/200 Sekunde


    Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag. :bedeckt

    Nabend.


    Die letzten Regenfälle haben ganz gut Wasser in die Böden gebracht. So ein paar Vb-Lagen wären aber trotzdem noch nötig. :-) Der Anfang ist aber gemacht....


    https://www.dwd.de/DWD/klima/agrar/bf/bf_r_ST_N977.png


    Ich nehme immer die Station aus Zeitz, weil Zeitz nur 12 Kilometer entfernt liegt und die Station in Gera deutlich weiter weg ist. Also nicht wundern.



    Schönen Abend.

    Guten Abend.


    Ich war heute mal im angrenzenden Bundesland und habe einen netten kleinen Teich besucht, der mir empfohlen wurde. Es war zwar sehr wenig Gewölk am Himmel, aber manchmal spielt das keine Rolle. Immerhin konnte ich trotzdem noch eine ganz nette Stimmung auf den Sensor bannen.



    Nikon Z6

    ISO 100

    SigmaArt20 mm @ f/8

    Fokusstack aus 3 Bildern

    LRcc & PScc


    Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart!

    Guten Morgen.


    Gestern früh machte ich mich mal auf den Weg ins Elbsandsteingebirge bzw. erst einmal nach Rathen. 3 Uhr klingelte der Wecker und gegen 3:30 Uhr ging es dann auch schon ab in diese Richtung. Schnell noch eine Bekannte abgeholt. Pünktlich gegen 6:30 Uhr waren wir dann an der Bastei und schnell sammelten sich an dem Spot viele Fotografen. Auch einige bekannte Gesichter aus der Szene waren mit ihren Gruppen dort.

    Der Sonnenaufgang gestaltete sich nicht so sehr spektakulär wie erwartet. Der im Tal liegende Nebel war einfach zu stark und die Sonne hatte bis 11 Uhr keine Chance durchzukommen. Aber die eine oder andere nette Lichtstimmung gab es trotzdem.



    Nikon Z6

    ISO 100

    SigmaArt85mm @ f/8

    1/5 Sekunde



    Nikon Z6

    ISO 100

    SigmaArt20mm @ f/8

    1/13 Sekunde


    Später ging es dann noch weiter in die Sächsische Schweiz. Wir konnten dann später noch ein paar nette Fotos machen. Ich glaube da muss ich Ende Oktober noch einmal hin, wenn die Blattfärbung richtig ordentlich ist.



    Nikon Z6

    ISO 100

    SigmaArt85mm @ f/9

    Haida GND64

    4 Sekunden





    Alle 3 Bilder:


    Nikon Z6

    ISO 100

    SigmaArt20mm @ f/8

    Haida GND64

    5 Sekunden


    Ich wünsche euch einen schönen Freitag! 8):saint::heiter

    Guten Abend Freunde der Sonne.


    Gestern war ich mal wieder draußen und habe auf einen spektakulären Sonnenuntergang spekuliert. Ich wurde auch nicht enttäuscht. Sowas habe ich persönlich noch nicht gesehen. Der gesamte Himmel war blutrot. Einfach nur ein atemberaubendes Erlebnis.



    Aufnahmedaten:

    Nikon Z6
    ISO 100
    SigmaArt 20mm @ f/8
    1/6 Sekunde

    Haida GND 0.9 Verlaufsfilter
    Entwickelt in Lightroom.
    7 Aufnahmen mit der Fokusstackingfunktion der Kamera in Photoshop verrechnet.


    Schöne Restwoche gewünscht! :-)

    Nabend!


    Noch ein bisschen Struktur aus einem Zeitraffer vom 17.08.2020.




    Hätte ja ruhig mal blitzen können ... Schade eigentlich. :rolleyes:^^


    Hoffentlich gibts am Wochenende noch mal Nachschlag... :-)


    Grüße, Andy.

    Was für ein Nachmittag. 8|8|8|

    Eigentlich habe ich mit so einer starken Entwicklung gar nicht mehr gerechnet. Als ich die Zelle bei Gera sah, nahm ich schnell die Beine in die Hand und fuhr in die Richtung. Pünktlich angekommen in Kleinaga, wurden Stativ und Kamera aufgebaut. Eigentlich habe ich nur ein bisschen Schrott erwartet, aber irgendwie nahm die Zelle immer mehr an Struktur zu und schickte sich an, eine wunderbare Shelfcloud zu produzieren.



    Ein Selfie von hinten musste ich auch noch machen. Irgendwie hat mich das so richtig geflasht heute!




    Schon schade, dass schon Mitte August ist. ;(^^


    Viele Grüße, Andy. :gewitter:blitz:gewitterboen:tornado:thumbup::thumbup:

    Guten Morgen.


    Auch in Meuselwitz gab es gestern Abend noch ein kleines Gewitterchen. Viel war es nicht, aber immerhin besser als gar nichts. Immerhin hat es für ne kleine Böenfront gereicht.




    Grüße, Andy.

    Irgendwie ziemlich krasse Farben bei dir! 8)8|8|8|8| :thumbup:


    Nach langem warten und sehr wenig NLCs in den letzten Nächten gab es heute früh mal wieder eine kleine Show für mich. Quasi ein privates NLC Feld schob sich aus dem Nordosten in Richtung Meuselwitz und setzte sich quasi genau vor meine Nase. Da waren die NLCs im Nordwesten gleich uninteressant. Immerhin schön zu wissen, dass die Bedingungen noch gut sind. ;-)




    Nikon Z6
    ISO 640
    SigmaArt85mm @ f/3.2
    1,6 Sekunden



    Standort: 04610 Meuselwitz
    Blickrichtung: Ost
    Höhe: 25°
    Helligkeit: H2



    Rechts unter dem Feld findet sich die Venus!



    Grüße in die Runde!:sonnig8)^^

    Moin!

    Neben dem Kometen habe ich auch gleich noch die Möglichkeit genutzt, die Mlichstraße abzulichten.



    Nikon Z6
    SigmaArt20mm @ f/3.2
    ISO 3200

    15x10 Sekunden

    15 Darks

    Gestakt in Sequator

    LRcc und PScc


    Gestern Abend dann wieder für NEOWISE unterwegs gewesen. Nach Norden hin war es aber irgendwie sehr dunstig.



    Nikon Z6

    SigmaArt85mm (Crop Modus = 127,5mm) @ f/3.2

    ISO 1000

    3 Sekunden

    LRcc & PScc


    Zwischendrin gab es noch einen netten Mordaufgang. Zum Glück habe ich mal zufällig nach links geschaut. Rechts oben im Bild sieht man den Mars.



    Nikon Z6

    ISO 1600

    SigmaArt85mm (Crop Modus = 127,5mm) @ f/3.2

    3 Sekunden

    LRcc und PScc


    Hoffentlich kommen noch ein paar NLCs ...


    Grüße in die Runde.

    Moin!!

    Gestern Abend gab es schwache NLCs zu sehen. Der Bewölkungssituation geschuldet, musste ich mal einen Grenzübertritt ins benachbarte Sachsen-Anhalt wagen. 8|?(


    Bei Landsberg in der Nähe von Halle/Saale angekommen fand ich hier eine alte Mühle. Leider wohnte daneben noch jemand und aufs Kornfeld wollte ich jetzt auch nicht unbedingt gehen.




    Nikon Z6

    ISO 640

    SigmaArt85mm @ f/3.2

    0,5 Sekunden (erstes Bild)

    1,0 Sekunden (zweites Bild)

    Helligkeit 1

    Höhe: 25°

    Azimut 340°

    Leider noch ohne Komet 😢😉


    Grüße in die Runde. 8):thumbup:

    Boaaaaaaaaaaaaar! Geil!!!! <3<3<3<3<3<38)8)8)8):thumbup::thumbup::thumbup:

    Moin!!!


    Hier dann mein Bildbeitrag zu den gestrigen NLC Display über Mitteldeutschland. Ich hatte da schon ziemliches Glück, dass die genau mittig der Wolkenlücke waren. Naja ... man muss ja auch mal Glück haben! 8):P



    Nikon Z6

    ISO 640

    SigmaArt85mm @ f/3.2

    2 Sekunden

    Standort: Haselbacher See



    Cheers! :sonnig:D

    Naaaaaaaabend ... oder auch Mahlzeit!


    Gestern Abend gab es hier auch ein kleines aber feines NLC Display zu bestaunen!


    Hier ist dann der fertige Zeitraffer. Leider zogen aus Westen Wolken rein. *mimimimi*


    Bis wann sind die NLC hier in unseren Breiten denn regelmäßig zu beobachten? Man liest ja immer was von Juni/Juli, aber habt ihr da konkrete Erfahrungswerte ab wann es größtenteils "vorbei" ist?

    Grüße.


    Also Bis Ende Juli hast du hier schon die Möglichkeit NLCs zu sehen. Es ist also noch etwas Zeit! ;-)


    Hallo Andy! Das Video ist echt cool geworden! Schönes Detail: der wandernde Schatten eines Windrades auf dem Mast des anderen Windrades.

    Wie lange sind die Einzelbilder belichtet (man ahnt ja die rotierenden Windräder)? Und wie lang waren die 9 Sekunden in Wirklichkeit?

    Servus Andreas. Ein Frame ist 4 Sekunden lang belichtet. Das ist beim 85er auf der Z6 wirklich das äußerst machbare, ohne dass die Sterne zu Striche werden. Die Kamera hat alle 5 Sekunden ausgelöst bei 250 Frames für das Video. Zwischen jeder Aufnahme ist also 1 Sekunde Pause.
    250 Frames x 5 Sekunden sind 1250 Sekunden -> also ca. 21 Minuten Aufnahmedauer.

    Man kann sich also entspannt hinsetzen und genießen. ^^8)


    Einen schönen Sonntag euch beiden! :-)


    Ich mach jetzt meine Zeitraffer aus DK fertig.

    Morsche!


    Nachdem der Tag gestern irgendwie hier in der Region sehr sinnfrei war und ich dank eines Grillabends nicht sonderlich weit fahren konnte, wurde der Abend dann doch noch etwas interessant, sodass man wenigstens nicht ganz ohne Bilder ins Basislager einkehren musste. Immerhin sind vier brauchbare Blitzbilder entstanden.


    Nikon Z6

    ISO 400

    SigmaArt85mm @ f/5

    25 Sekunden pro Bild






    Stack aus 3 Bildern




    Hoffe auf mehr in den nächsten Wochen. :gewitter:blitz:gewitterboen:tornado8)


    Cheers, Andy.