12.05.2011 / Superzelle mit Hagel und heftigen Starkregen / Goldene Aue

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 12.05.2011: Superzelle mit Hagel und heftigen Starkregen / Goldene Aue

      Hallo!

      Der gestrige Tag startete ziemlich diesig. Trotzdem stiegen die Temperaturen recht rasch an und aufgrund der recht hohen Luftfeuchtigkeit wurde es zunehmend schwül.

      Gegen 13 Uhr klarte es etwas auf. Richtung NW waren schon ziemlich starke Quellungen zu erkennen.



      Auf dem Radar war auch schon eine kleine Zelle westlich von Nordhausen auszumachen.
      Sofort fuhr ich los, um an die Zelle ranzukommen. Auf Mittelwelle knackte es mittlerweile im Sekundentakt und das Radarbild zeigte eine starke Zelle!

      Nördlich von Großfurra blieb ich kurz stehen, um ein kleines Panorama der frischen Zelle zu machen.
      Einige Erdblitze zuckten schon herab, jedoch waren die meisten Blitze im Niederschlag versteckt.



      Nun wurde es immer dunkler, während die Stimmungen immer beeindruckender wurden. Ein sehr dichter, grünlich wirkender, Niederschlagskern lag vor mir.



      Starkregen mit kleinem Hagel setzte ein. Dieser war schon recht dicht und brachte den Verkehr ins stocken.
      Kurz vor der A38 fing es allerdings stärker an zu hageln und Wassermassen sammelten sich an. Die Körner erreichten hier rund 1cm Durchmesser.
      In Sundhausen standen schon Straßen unter Wasser.



      Ich wollte so schnell wie möglich diese Zelle in Zugrichtung haben und benutzte somit die A38, um schnell nach Osten voran zu kommen. Diese Fahrt werde ich so schnell nicht wieder vergessen…
      Bei Heringen konnte ich die Versorgungslinie dieser Zelle erkennen und der enorme Niederschlagsfuß wurde sichtbar.



      Einzelne Autos standen immer noch auf dem Standstreifen. Allmählich wurde die Autobahn ‚weiß‘. Plötzlich knallte es auf dem Dach meines Autos.
      Nun fing es sehr heftig zu hageln an, was fast alle Verkehrsteilnehmer zum anhalten brachte.

      Die Felder wurden schnell zu Sumpflandschaften…



      Die Autobahn wurde ziemlich schnell von einer dicken Hagelschicht überzogen, angeschwemmt lag der Hagel teilweise höher als 30cm. Die Geräuschkulisse im Auto war zum Teil unerträglich.



      So wurde ich im Land der 'Frühaufsteher' begrüßt:



      Nach dieser 30minütigen Fahrt kam ich endlich aus dem Kern der Zelle heraus.

      Die Rückseite der Zelle:



      Rapsfelder wurden hingerichtet:



      1-2cm große Hagelkörner (einzelne auch um 2,5cm) finde ich eine Stunde nach dem Ereignis bei Heringen:





      Straßenlage auf dem Rückweg:





      Überschwemmte und mit Hagel bedeckte Felder:





      Auf dem Heimweg gab es dann ein weiteres Gewitter, das war jedoch deutlich schwächer...

      Hier noch das Video zum Hagelunwetter:

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=GSoH3L7wzTM[/video]

      So etwas erlebte ich bis jetzt noch nicht.
      Die Schäden an der dortigen Vegetation sind beachtlich. Hier in Kirchengel aber auch, weil schon seit Wochen kein nennenswerter Niederschlag fiel...

      Viele Grüße,
      Maurice
    • Jeppa ich auch

      Ich konnte diese Zelle in Menteroda beobachten wie sie in eure Richtung gezogen ist, allerdings war sie hier noch relativ unspektakulär gewesen, aber so ist das halt...
      Sehr sehr schöne Bilder

      Wie gehts deinem Auto?`haste kleine Beulen drin?

      Lg Jonas

      P.s.: Dann wirst du jetzt zu "Hagel-Maurice" :applaus
    • Danke für die Antworten.
      Meinem Auto geht es ganz gut. Ganz kleine Dellen konnte ich gestern sehen, als die Sonne auf´s Dach schien, aber das macht nichts. (wer´s nicht weiß, wird auch nichts sehen)
      Die Scheiben wurden aber ganz gründlich gesäubert! :grins

      Maurice
    • Vielen Dank für deinen Bericht und natürlich die Bilder und das Video. Solche Aufnahmen und erlebnisse hat man nicht all zu oft, auch nicht wenn wir es ja regelrecht darauf anlegen. Gott sei dank geht es deinem Auto soweit gut.

      Daumen hoch und 5 Blitze für dein Arrangement und Bericht.
    • Wow Maurice,da war war echt was los !
      Danke für Deinen Bericht ,tolle Aufnahmen haste da gemacht und was die Beulen angeht haste recht "wer es nicht weiß sieht Sie nicht .
      Mein Auto hat die Beulenpest letztes Jahr auch bekommen nur bei mir flog der Seitenspiegel noch weg.
      Gruß Pierre
    • Meine Güte. Das hast Du aber was erlebt, Maurice und bist auch ein ziemliches Risiko eingegangen. Wenn Hagel auf das Autoblech knallt, wird einem schon anders, das kann ich bestätigen.
      Wie fuhr es sich eigentlich auf der Hagelschicht? Haste Deine Winterreifen doch zu früh gewechselt :grins
      Großen Dank für Deinen tollen Bericht, auch das Video war beeindruckend.
      Zu Deiner SMS, die ich vorhin erst im Archiv-Eingang gefunden habe: Ein blitzintensives Kaltluftgewitter in Ostthüringen hab ich erlebt, aber kaum sichtbare Blitze und Strukturen zum vergessen. Es kann nur besser werden :A

      André
    • Klasse Bericht!!

      Und das alles unweit meiner Heimat... Jetzt wird mir erstmal so richtig klar, was du da gestern erlebt hast. Dein Auto hatte aber bestimmt noch mehr Angst als du.
      Ich hoffe die Technikprüfung ist genauso erfolgreich gewesen, wie das Chasing?

      Grüße, Chris
    • Von mir nachräglich auch Daumen hoch für die Jagd und den klasse Bericht. Hab die Zelle von Eisleben aus auf dem Radar verfolgt und mich schwarz geärgert. Aber hauptsache jemand hat das Monster auf Bild und Ton festhalten können.

      PS: Dann heißt es wohl weiter warten auf den F5 :grins
    • maurice das ist ja der mega wahnsinn , was du da erlebt hast. ich hätte wohl nicht soviel mut gehabt dort in das niederschlagsgebiet reinzufahren. gerade wenn es eine grünliche färbung annimmt. aber du hast es gewagt und wurdest mit super geilen bildern belohnt !

      Leider gab es in hier in Jena bzw SHK Landkreis nicht so eine schöne zelle zu sehen. nur paar kleine gewitter sind hier durchgezogen.

      Danke maurice für deinen super bericht und deine tollen fotos/video :applaus
    • Mensch Maurice,

      ich bin begeistert und mitgerissen von deinem Bericht! Es passiert mir nicht all zu oft dass ich vor Staunen kopfschüttelnd vor dem Bildschirm sitze. Deine Bilder -wie auch das Video- bringen das ganze Ereignis beeindruckend auf dem Punkt! Deine -wie immer- gute Dokumentation der Zelle sitzt dazu wie das Hagelkorn auf dem Autodach :grins Glückwunsch zu dieser tollen Jagd, die dir letztlich sicherlich auch den "Respekt" und die Gefahren des Chasings näher gebracht haben!

      Markus