31.05.2013 Gewitter über der Hainleite und Greußen

  • Hallo,


    wollte meine Bilder eigentlich im Gewitterthread laden, aber das sprengt glaube ich den Rahmen. Die Gewittervorhersage für heute sah gut aus, also machte ich mich gegen 17.45 Uhr auf den Weg zu einem Aussichtspunkt nahe Greußen. Da die Front aus Richtung Nordost hereinzog, positionierte ich mich westlich von Greußen, mit einem schönen Rundumblick in fast alle Himmelsrichtungen. Und da kam sie auch schon, die Front mit Blitz und Donner im Gepäck sowie ordentlich Regen.


    Eine Auswahl meiner Bilder habe ich für euch zusammengestellt, nach Aufnahmezeit.


    18.05 Uhr Die erste Zelle zog vorbei und donnerte nur ein bisl, Blickrichtung Ost.



    18.11 Uhr




    18.15 Uhr Blickrichtung Nord-Ost es deute sich Regen und eine neue Zelle an.



    18.25 Uhr Hier galt mein Blick in Richtung West.



    18.29 Uhr Ein Erster Schauer ergoss sich über Greußen Richtung Ost.



    18.33 Uhr Da kam die Zweite Zelle mit schönen Strukturen, diese ließen mein Herz ein wenig höher schlagen, weil ich kannte diese Bilder so nicht, nur von euren Fotos. Um so erstaunter war ich was für ein Tempo die Wolken drauf hatten. Wie in den folgenden Bildern zu sehen ist




    18.34 Uhr



    18.35 Uhr



    18.36 Uhr



    18.37 Uhr Dann bot sich dieses Hammerbild



    18.40 Uhr Schön abgetrennt oder?



    Zu dem Blitzen ist zu sagen, es ist ein und der selbe so schnell war die Blende auf und zu




    Über eine Erklärung ob es sich um ein Shelfcloud, Wallcloud oder eine Böenfront, oder etwa ganz anderes handelt würde ich mich freuen. Danke dem Erklärbär im vorraus. :zwinker


    LG Andreas

  • Der Erklärbär sieht folgendes: Einen Böenkragen, vllt. mal eine Shelf ansatzweise gewesen. Schon gar keine Wallcloud (wehe, du fängst damit auch noch an :zwinker )


    Ich sehe außerdem einen korrekten Titel und das richtig ausgewählte Forum, es geht doch :zwinker


    Und Glückwunsch zum eingefangenen Blitz!


    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society