Sturmlage 08.02./09.02.2016

  • Hallo zusammen!


    Weiterhin viel Bewegung in der Atmosphäre und (un)passend zum Karneval 2016 auch von oben viel "Trubel". Besonders am Montag sorgt ein Orkantief bei uns für Sturm- zw. schwere Sturmböen, die die Rosenmontagszüge beeinträchtigen können (im Westen Deutschland sicher noch mehr von Bedeutung).


    Heute und Morgen ist es noch vergleichsweise ruhig und sehr mild. Morgen dann wieder mehr Niederschlag im Vergleich zu heute und häufiger Windböen aus SSW bis SW um 50 km/h, in den Bergen bis 70 km/h.


    Das Sturmfeld des Orkantiefs greift am Montagmorgen auf Deutschland über und sorgt für stetig weiter auflebenden SSW bis SW-Wind. Dabei kristallisieren sich zwei Windschwerpunkt heraus: Einmal vor und mit der Okklusion (Kaltfront ist es schon nicht mehr):
    [xattach=18138][/xattach]


    ...und dahinter im labilen und dynamischen Trogbereich mit der Gefahr von konvektiven Schauer- und Gewitterstaffeln:
    [xattach=18139][/xattach]


    4er-Modell-Mix für Montag, 16 Uhr MEZ (15 UTC) des 850 hPA-Windes:
    [xattach=18136][/xattach]
    Quelle: WetterOnline


    [xattach=18137][/xattach]


    Man sieht schön die beiden Schwerpunkt einmal mehr nach Osten (Durchgang der Okklusion) un den Trogbereich dahinter mit erneutem Aufleben des Windes. Generell sind also am Montag wiederholt Sturmböen (>80 km/h) und schwere Sturmböen (>88 bis 100 km/h) zu erwarten mit den höchsten Spitzen auf den Gipfeln (>100 km/h vereinzelt), teils aber auch im Vorland des Thüringer Waldes und später noch einmal im labilen Trogsektor. Sollten sich hier konvektive Staffeln ausbilden, dann sind auch im Tiefland durch Herabmischen der Oberwind Spitzen über 100 km/h möglich. Das WRF zeigt gerade für den Westen am Montag mehrere dieser Staffeln, die im Verlauf auch noch für den Westen TH's interessant sein könnten:
    [xattach=18135][/xattach]
    Quelle [2]: Modellzentrale


    Insgesamt ist damit noch Spielraum in Anbetracht von 2 Tagen Zeit bis dahin. Dass es stürmisch wird, ist relativ sicher.


    VG
    Markus

    Bilder

    • maxDBZ_eu.png
    • modelle1.jpg
    • U850_eu.png
    • Z__C_EDZW_20160206054349_nwv01,ico_tkb_na_N_000048_000000_201602060000_WV12.png
    • Z__C_EDZW_20160206062731_nwv01,ico_tkb_na_N_000060_000000_201602060000_WV12.png

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.

  • Hallo Andy!


    Ich verschiebe den Beitrag mal in den Lagethread -> Sturmlage 08.02./09.02.2016 da er dort hingehört. Bitte neue Threads nur ab 5 Bildern erstellen, ansonsten in den monatlichen Wetterthread.


    Du kannst übrigens die Bilder direkt in den Beitrag einbetten (wenn die Bilder hochgeladen sind erscheint so ein "Papierbutton", den du anklicken kannst).


    VG
    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.

  • Guten Abend!


    Nochmal kurzes Update: Der grobe Fahrplan bleibt morgen Früh mit auffrischendem Südwestwind und Sturmböen (75 - 87 km/h) bzw. schweren Sturmböen (88 - 100 km/h).
    Besonders in der 2. Tageshälfte im labilen Trog Ausbildung von Schauerstaffeln möglich, die die starken Oberwinde heruntermischen können. Dazu auch Graupel/Gewitter möglich -> Nordwesten + Westen TH's im Vorteil.


    Nachts langsam nachlassende Windsituation, Dienstag wieder am Tag zunehmend und zw. Nachmittag und Abend erneut einzelne Sturmböen und weitere Schauer, die im Bergland auch mehr als Schnee fallen.


    Spitzenböen für Montag:
    [xattach=18197][/xattach]


    Schauer(staffeln) am Montag:
    [xattach=18198][/xattach]


    [xattach=18199][/xattach]


    Quelle: Modellzentrale


    VG
    Markus

    Bilder

    • U10mmaxgust_eu.png
    • maxDBZ_eu3.png
    • maxDBZ_eu4.png

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.

  • Danke, Ronny!
    Bitte auch den genauen Forecast anfügen:



    Quelle: Estofex.org

  • Bisschen Graupel und Wind wie erwartet. Einen Erdblitz könnte ich noch sehen (Zimmernsupra)


    [attach=18201,'none','2'][/attach]

    Dateien

    • Clip080216.mp4

      (15,25 MB, 265 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.

  • Heute Nachmittag fasste ich die erste Schauerstaffel auf den Fahner Höhen bei Friemar ab.
    Es gab neben Starkregen, Graupel und einigen Böen nette Mammati.


    Zu Beginn eher so lala:
    [xattach=18204][/xattach]


    Nebensonnenfractus ;)
    [xattach=18203][/xattach]


    Am Ende dann doch schon akzeptabel:
    [xattach=18205][/xattach]


    [xattach=18206][/xattach]


    VG
    Markus

    Bilder

    • _IMG_3062.jpg
    • _IMG_3071.jpg
    • _IMG_3120.jpg
    • _IMG_3144.jpg

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.

  • Morschen!


    Neues Randtief - neuer Sturm. Bevorzugt ab Nachmittag bis in die 1. Nachthälfte wiederholt Böen zw. 65 und 75 km/h, Bergland auch 80 - 90 km/h aus Südwest bzw. Südsüdwest oder gar Süd. Zuerst Regenfälle, danach Übergang zu Schauer(staffeln), siehe zB WRF:
    [xattach=18207][/xattach]


    Oberhalb von 500m nachts Schneefall, noch weiter oben Ausbildung einer dünnen Schneedecke wahrscheinlich.


    VG
    Markus

    Bilder

    • maxDBZ_eu.png

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.

  • Messwerte Spitzenböen 08.02.2016 Thüringen


    Erfurt/Bindersleben (322m) 101 km/h
    Schmücke (948m) 97 km/h
    Artern (166m) 81 km/h
    Schleiz (502m) 78 km/h
    Neuhaus (851m) 76 km/h
    Eisenach (312m) 76 km/h
    Leinefelde (356m) 74 km/h
    Meiningen (453m) 74 km/h
    Gera/Leumnitz (311m) 70 km/h
    Altenburg/Nobitz (195m) 67 km/h


    Datenquelle: Wetteronline


    Linksammlung:


    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Brummi-kippte-im-Sturm-auf-die-Seite-1763293010
    http://www.thueringer-allgemei…hter-bei-Narren-223084738

  • Das erste Blitzbild der Saison bei Olbersleben/SÖM:
    [xattach=18213][/xattach]


    Und schon wieder Mammati an der Rückseite (schnellziehend und durch Belichtung noch in die Länge gezogen ;))
    [xattach=18214][/xattach]

    Bilder

    • _IMG_3152.jpg
    • _IMG_3228.jpg

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Weitere Mitgliedschaften: Member of AMS Weatherband · Premium Advanced Spotter (Skywarn Deutschland e.V.) · Arbeitskreis Meteore e.V.