06.-21.02.2021 Szenen des Ausnahmewinters in Jena

  • Hallo an alle!


    Ob man sich nun die Schneehöhe oder Temperatur anschaut, Historisches hat sich in den letzten Tagen und Wochen ereignet.

    Hier nun ein kurzer Überblick aus meiner Perspektive. Den vollständigen Bericht habe ich auf meine Webseite gestellt: Der Flockdown von Jena - Marco Rank


    06.02.2021 Es stürmt, schneit und friert. Eine geplante Überfahrt nach Niedersachsen musste aus privaten Gründen abgebrochen werden und so fuhr ich durch Eisregen bei Weimar. Die Scheibenwischer waren bald "Klumpen":




    07.02.2021 Am Folgetag werden auf den 5cm Neuschnee deutliche Saharastaubablagerungen sichtbar:





    08.02.2021 Eindrücke vom "Flockdown" (aus meiner Perspektive in Jena), der wohl thüringenweit die Erwartung an Neuschnee am Montagmorgen übertraf und den Verkehr teils für mehrere Tage lahmlegte.


    Saalbahnhof Jena 7:45 Uhr


    Verhüllte Autos im Damenviertel:


    Steinweg:


    Saalstraße


    Menschen vor verschlossener Tür an der Neuen Mitte


    Teichgraben:


    Marktplatz


    Stadtrodaer Straße / B88. Ein ungewohntes Bild. Mangels Zug, Straßenbahn und Bus laufen viele Menschen zu Fuß stadtein- und auswärts


    Kernberge


    Blick von der Saalehorizontale (Kupferplatte):


    360 Grad View auf die Stadt/Horizontale:


    Finde den Elektroroller:


    Beeindruckende Verhüllungsarbeiten am Kulturbahnhof Jena:


    Eine Videozusammenfassung zeigt diese Szenen in bewegten Bildern:


    Am Folgetag dann endlich etwas Sonne. Zeit für Landschaftseindrücke aus dem Norden von Jena:



    Krippendorfer Mühle:


    Blick von der Schweizer Höhe auf Jena:


    Der Tag klang dann am Fuchsturm aus:



    10.02.2021 Polarschnee - glitzernde Eiskristalle in der Luft. Vereinzelt war auch ein Eisnebelhalo (untere Lichtsäule) zu sehen. Florian T. Lauckner hat da schöne Bilder vom ZZB in seinem Bericht!


    Das Planetarium in Jena im Sonnenschein


    Exkurs: Anschließend fuhr ich an die Nordsee um die zufrierende Eider bei Tönning zu dokumentieren. Die Eindrücke dieser Tage sind noch einmal ein ganz andere Geschichte.


    Der Tidenwechsel war durch das lose Eis sehr anschaulich:


    17.02.2021 Nach einer achtstündigen Rückfahrt mit Glatteis begann nun das Tauwetter und einige Häuser in Jena wiesen die Bewohner auf Dachlawinen und herabfallende Eiszapfen hin, indem sie einfach den ganzen Eingang absperrten.


    21.02.2021 Der Schnee war größtenteils verschwunden. Bei 21°C geriet man auf der Horizontale ins Schwitzen. Ein merkwürdiges Bild, wo doch der Schleichersee im Tal noch zugefroren war.

    Hier geht es zu einem TLZ-Beitrag. Ein Temperaturunterschied von 29°C im Vergleich zur vorherigen Aufnahme und knapp 40°C wenn man die Tmin und Tmax dieser zwei Wochen vergleicht.


    Inzwischen macht sich mein Heuschnupfen deutlich bemerkbar.


    Herzliche Grüße

    Marco

  • Auch Chapeau an dich, lieber Marco!


    Sehr schöne Impressionen, die das Ereignis nochmals in einer besonderen Art dokumentieren ^^

    Home

    Möge uns der Himmel nicht auf den Kopf fallen:tornado:gewitter

    Viele Grüße - Florian

  • Fein fein, mein Lieber! Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft kommen wir bzgl Poster vmtl nochmal ins Geschäft :saint:
    Congrats zum Zeitungsbeitrag, auch wenn der Spaß paywalled ist!


    Ironischer Zufall, dass Du am Ende doch noch kurz vor Eventbeginn wieder vor Ort sein konntest, was andererseits ja unweigerlich (zumindest anfangs) an Dir vorbeigegangen wäre. Dabei sind insbesondere die frischen Eindrücke vom Montag in Hindsight irgendwie doch die besten.

  • Unvergessliches Event in bester Dokumentation! Ich bin begeistert :)

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society

  • Ich schließe mich meinen Vorrednern an! Sehr toller Bericht, übrigens auch auf der Webseite!

    - wetterinteressiert und unwetterbegeistert seit Beginn der 2000er Jahre
    - TSC-Mitglied seit 2007
    - aktiver Chaser seit 2010