WETTERTHREAD JANUAR 2016

  • Traumhafter Wintertag am Rennsteig. Bisschen wenig Schnee, aber zum Rodeln reicht's.
    Schmücke-Wiese




    Gruß Michael

    Bilder

    • 20160108_151003.jpg
    • 20160108_151011.jpg

    2 Mal editiert, zuletzt von Michael ()

  • Schönes Morgenrot mit Mammati:

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society

  • Bei Jena ( im Drackendorfpark ) treiben schon die ersten Frühjahrsblüher aus



    In den nächsten Tagen hoffe ich auf Schnee für das kommende Wochenende



    Schneespaß bei der Bockwindmühle am 03.01.16

  • Schritt für Schritt geht es mehr und mehr Richtung Winter - gerade im Bergland. Dort treten ab heute schon erste Schneefälle auf, die bei böigem Wind auch lokal verwehen. Tag für Tag kommt dann immer ein bisschen Neuschneeauflage dazu und die Temperaturen sinken allmählich. In Richtung Wochenende dürften es sich zw. 10 und 25cm Schnee oberhalb von etwa 600-700m bequem gemacht haben. Besonders Richtung Wochenende ist dann auch mäßiger, bei Aufklaren sogar strenger Frost im zweistelligen Minusbereich dort möglich. In den Lage bis etwa 300m herab wird erst später etwas Schnee liegen bleiben, noch weiter runter wohl am Wochenende nur vereinzelt. Noch sind wir aber im Mittelfristbereich und die Modellunterschiede bzw. auch die Unterschiede von Lauf zu Lauf unterschiedlich.

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society

  • Am Freitag waren wir in Bad Lauterberg zum Einkaufen.
    Im Anschluß hatten wir eine Wanderung auf den Hausberg gemacht - extrem steiler Anstieg durch die Straßen, da ging mir zeitweise die Puste aus.
    Unterwegs dann auch noch Regen, der dann aber in Schnee überging.
    Auf halber Höhe fanden wir einen Parkplatz, wir hätten uns also den steilen Anstieg sparen können... :grins


    In Serpentinen ging es noch 600m weiter bergauf,



    zwischendurch ein Aussichtspunkt mit Blick auf den benachbarten Bismarckturm. (der ist nachts kunterbunt beleuchtet)





    Oben gibt es ein kleines Restaurant mit Terrasse, von wo sich dann ein richtig toller Blick über die Stadt bot.



    Von Osten (li.) bis Westen ein toller Rundumblick, dort wollte ich mal zum Gewitter fotografieren hin. Fragt sich nur, ob man dort etwas zu sehen bekommt. Die Bergkette Richtung Süden schirmt sicher ab. Ich werde sehen...


    Leider hatten wir keinen Sonnenschein, das wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen.
    Trotz Kälte und Schnee auf den Tischen haben wir unseren Kaffee draußen getrunken, uns war gar nicht kalt.

  • @Peter_HIG: Sehr geile Aufnahme! Glückwunsch!


    Ich war heute Morgen auch noch einmal unterwegs und habe vor der Arbeit die Kälte genossen.
    Was auf den Bildern zu sehen ist, dürfte jedem bekannt sein ;)






    VG
    Markus

    1. Vorsitzender Thüringer Storm Chaser e.V.
    ESSL Voluntary Observer Person (Qualitätslevel QC1) (European Severe Storms Laboratory)
    Premium Advanced Spotter & Regionaler Ansprechpartner Thüringen (Skywarn Deutschland e.V.)
    Weitere Mitgliedschaften: Arbeitskreis Meteore e.V. • Cloud Appreciation Society

  • Temperaturen Thüringen (t min )
    Dienstag, 19.01.2016
    Tiefsttemperatur der Luft (2m)

    Neuhaus (851m) -12.2 °C
    Schleiz (502m) -12.2 °C
    Artern (166m) -12.4 °C
    Schmücke (948m) -12.4 °C
    Meiningen (453m) -12.5 °C
    Eisenach (312m) -12.8 °C
    Gera/Leumnitz (311m) -12.8 °C
    Leinefelde (356m) -13.1 °C
    Erfurt/Bindersleben (322m) -17.2 °C


    Donnerstag, 21.01.2015


    Schleiz (502m) -5.4 °C
    Gera/Leumnitz (311m) -5.4 °C
    Artern (166m) -7.7 °C
    Eisenach (312m) -8.2 °C
    Neuhaus (851m) -8.5 °C
    Meiningen (453m) -8.8 °C
    Erfurt/Bindersleben (322m) -9.0 °C
    Schmücke (948m) -10.0 °C
    Leinefelde (356m) -13.0 °C

  • Ich kann es nicht lassen es ist einfach zu schön...



    da ich ja immer geteilten Dienst habe, kann ich über Mittag mal für ein paar Stunden rausfahren. Heute bei Kaiserwetter nach Torfhaus. Der Blick auf den Brocken, so klar sieht man ihn selten:



    Bei -10° und strahlendem Sonnenschein stapften wir durch den Schnee, mir ging es teilweise fast bis zur Hüfte.


    Unheimlich viele Leute waren dort, haben die alle Urlaub? Wir haben die Autokennzeichen aus ganz Deutschland gesehen: HH, OL, UE, CE, HK, BB, KÜN, M usw.


    Die Spaziergänger verteilten sich aber angenehm, man traf nur selten jemand auf unserem Weg.


    Einfach ein toller Tag gewesen.

  • Kälte, Kälte, Kälte...
    Ellrich/Th um 6°° bei -12,5°
    Auf dem Weg nach Torfhaus heute morgen gegen 6.30 Uhr war es saukalt. Bis Braunlage Temperaturen zwischen -10° und -16°.


    Oben auf Torfhaus angekommen, -15° auf 821müNN, sehr klare Sicht und eine wundervolle Dämmerung.


    Bild des Tages



    Inversionswetterlage kann ich bestätigen, zumindest zeigt das die Brockencam.
    Im Radio wurde durchgegeben:
    Brocken um 7°° -14° und 70cm Schnee.
    Schierke um 7°° bei -18° und 55cm Schnee
    Torfhaus um 7°° bei -16° und 60cm Schnee

  • Hallo zusammen,


    heute Morgen machten Ronny und ich uns auf den Weg in Richtung Leuchtenburg, um dort auf den Sonnenaufgang zu warten. Bei -14°C kamen wir an und hatten einen schönen Blick auf Kahla:




    Nach einer Weile konnte man schön den Erdschatten sehen:




    Mit der Zeit froren wir ganz schön (es bildete sich langsam Reif auf unserer Kleidung und dem Foto-Equipment) und die Sonne lies auf sich warten. Gegen 8:22 kam sie dann doch, später als erwartet, hinter dem Wald zum Vorschein und tauchte das Tal allmählich in ein warmes Licht:





    Ziemlich durchgefroren machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Am Berghang wurden uns dabei -12°C angezeigt, im Saaletal dann -15°C. Die Inversion lies sich auch an einigen Rauchsäulen erkennen, die waagerecht verliefen. Davon habe ich aber leider keine Fotos.
    Liebe Grüße von Luise!